Studium Journalismus – Alle Infos zum Studiengang

Die Berufsbezeichnung Journalist ist nicht geschützt, daher können Journalisten sowohl an Hochschulen, in Fernlehrgängen, an speziellen Journalistenschulen oder auch direkt in den Redaktionen ihre fachliche Qualifikation erwerben. Der Weg zum studierten Journalisten kann mit einem Bachelor und darauf aufbauend Master abgeschlossen werden. In Deutschland bieten mehrere Universitäten und Fachhochschulen einen passenden Studiengang an. Nachfolgend haben wir alle Infos und Studiengänge zusammengestellt.

Hilfreicher Text?
Nicht hilfreichGeht soTeilweiseHilfreichSehr hilfreich
4.64/5 (Abstimmungen: 11)
Loading...


Weitere Studiengänge:

Studium Journalismus – Infos, Studieninhalte, etc

Die DEKRA Hochschule Berlin beispielsweise bildet in sechs Semestern Studierende zu Journalisten (als Bachelor Journalismus) aus. Ein Fachpraktikum mit einer Dauer von drei Monaten soll dabei unterstützen, das theoretische Wissen über medien- und kommunikationswissenschaftliche Themenfelder mit der praktischen Arbeit als Journalist zu verknüpfen. Theoretische Schwerpunkte im Studium stellen Medien- und Urheberrecht, Medienethik, Medien- und Kultursysteme und journalistische Berufsbilder und Rollen dar. Ebenso werden journalistische Arbeitstechniken und Darstellungsformen vermittelt, um so eine breite Basis an journalistischen und mediengestalterischen Kompetenzen zu entwickeln. Damit stehen Absolventen des jeweils zum Wintersemester beginnenden Studiengangs fundierte Fertigkeiten und Kenntnisse zur Verfügung, um professionelle journalistische Arbeit in Redaktionen oder Agenturen zu leisten.

Studierenden an der DEKRA Hochschule Berlin stehen nach dem Grundstudium zwei Vertiefungsrichtungen offen, um sich in einem journalistischen Feld zu spezialisieren:

  • TV-Journalismus und Moderation
  • Online-Journalismus

Mit dieser Schwerpunktsetzung wird deutlich, dass der akademische Weg zum Journalismus nicht darauf abzielt, die praktische Ausbildung in den Lokalredaktionen mit anschließendem Besuch einer Journalistenschule zu ersetzen. Vielmehr werden Spezialisten ausgebildet, die als Absolventen einer Hochschule leichter den Einstieg in anspruchsvolle Berufsfelder finden und dort auch Nischen besetzen können.

Wer sich in den Schwerpunkten nicht wiederfindet, aber dennoch im Bereich Journalismus studieren will, kann auf zahlreiche Studiengänge mit einem starken journalistischen Bezug ausweichen, etwa den Bachelor Journalismus – Public Relations an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen oder Medienwirtschaft und Journalismus an der Jade Hochschule Wilhelmshaven. Quereinsteiger, die schon ein Hochschulstudium abgeschlossen haben, können über Weiterbildungsangebote, wie jenes von der Freien Journalistenschule, Qualifikationen in Recherche, Journalistische Darstellungsformen und Presserecht erlangen.

Berufsfelder nach dem Studium

Studium Journalismus
Die beruflichen Möglichkeiten für einen erfolgreichen Absolventen eines Journalismus-Studiums sind vielfältig:

  • Journalist im Fernsehen oder Radio
  • Reporter
  • Redakteur
  • PR-Berater oder PR-Manager
  • Moderator

Arbeitgeber finden sich in den Redaktionen von Printmedien, bei Produktionsfirmen, in den PR-Abteilungen von Unternehmen, Behörden oder Instituten. Auch in Fernseh- und Rundfunkanstalten, Medien- und Werbeagenturen und Online-Redaktionen sind ausgebildete Journalisten gefragt.




Für wen ist das Studium geeignet?

Journalismus Bachelor StudiumInteresse an Medien, an journalistischen Tätigkeiten wie Recherche, Interviews und redaktioneller Arbeit ist wichtig, um mit Spaß bis zum Bachelor zu kommen und das Studium mit Erfolg abzuschließen. Sprachgefühl und exzellente Deutschkenntnisse sind unverzichtbar. Sehr hilfreich sind solide Allgemeinbildung, rasche Auffassung und gutes Gedächtnis. Wer dann noch neugierig ist und gerne mit unterschiedlichen Menschen zusammenarbeitet, bringt alle Voraussetzungen mit, um Journalismus zu studieren.

Wo kann man Journalismus studieren?

Es gibt nicht dein einen Weg zum Beruf “Journalist/in”. Man kann spezialisierte Journalismus-Studiengänge absolvieren, aber auch durch Volontariate oder Ausbildungen sein Ziel erreichen. Zudem gibt es die Möglichkeit, aus Studiengängen wie Politik quer einzusteigen. Nachfolgend haben wir zunächst die klar auf Journalismus ausgerichteten Studiengänge aufgeführt.

Hochschule Studiengang
Leipzig School of Media Bachelor New Media Journalism
DEKRA Hochschule Berlin Bachelor Journalismus
akademie der media Bachelor TV-Producing/ -journalismus
BiTS Hochschule Bachelor Journalismus und Unternehmenskommunikation
Macromedia Hochschule Bachelor Journalistik
Fachhochschule des Mittelstands Bachelor Medienkommunikation & Journalismus
Hochschule Hannover Bachelor + Master Fernsehjournalismus und Fotografie
HMKW – Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Bachelor Journalismus und Unternehmenskommunikation

Wir freuen uns über eine Bewertung des Artikels. Hat der Artikel nicht alle Fragen beantwortet? Dann nutze doch die Kommentarfunktion.


Empfiehl uns weiter:



Fragen, Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge

Hast du nach Lesen des Artikels noch Fragen zum Studium? Oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreib uns. Dein Kommentar wird direkt unter dem Beitrag veröffentlicht und wir werden dir darauf antworten. Am besten aktivierst du also die Benachrichtigungsfunktion.

Dein Name:
Deine E-Mail:
Frage, Anmerkung, Verbesserungs-vorschlag: