RFH Köln mit Nachrückverfahren im Studiengang Mediendesign

« zurück zu den News

Für das Wintersemester 2013/14 stellt die Rheinische Fachhochschule Köln im Bachelorstudiengang Mediendesign im Nachrückverfahren fünf weitere Studienplätze sowohl im Vollzeitstudium als auch im berufsbegleitenden Studium zur Verfügung.

Inhaltlich konzentriert sich der Studiengang auf Design, Technik und das Kommunikationsmanagement medialer Inhalte.

Entscheidend für eine Zusage zum Studium ist bei der RFH nicht die Abi-Durchschnittsnote sondern eine Bewerbungsmappe, die in diesem Fall bis zum 19.08.2013 von 12–14 Uhr in der Weyerstr. 41, Raum W 206 abzugeben ist. In der Mappe sollen circa fünf Werke zum Thema Liebe enthalten sein. Studienbewerber können diese beispielsweise in Form von Filmen, Plakaten, Broschüren, Games, Internetseiten oder Apps gestalten. Welche Kriterien bei der Bewertung der Mappen angelegt werden, erfährst du hier: Eignungsprüfung Mediendesign.

Neben der Mappe gibts du auch eine formale Anmeldung ab. Die Dokumente kannst du hier anfordern.