AMD – Modejournalismus / Medienkommunikation

Abschluss:
AMD-Zertifikat (Berufsfachschulausbildung) oder AMD-Diplom-Urkunde (nur in München)
plus optional Bachelor of Arts (Hons)

Der Ausbildungsgang Modejournalismus / Medienkommunikation der AMD ist die perfekte Grundlage für eine Karriere im Mode- und Lifestylejournalismus. Praxisorientiert und immer am Puls der Zeit werden den Teilnehmern alle relevanten Inhalte des Modejournalismus und der Medienkommunikation vermittelt.

Mit einem optionalen Bachelor-Aufbaustudium in Fashion Management and Communication (B.A. Hons) können weitere Fachkompetenzen aus allen Bereichen der Medien und Kommunikation erworben werden, um sich für eine berufliche Zukunft in der Medien- und Kommunikationsbranche zu wappnen.

Absolventen des Ausbildungsgangs bzw. Bachelorstudiums arbeiten als Online-, Print- und TV-Journalisten in den Segmenten Mode, Lifestyle und Kultur bei namenhaften Arbeitgebern wie VOGUE, MTV, ELLE, NEON, ARTE, ARD, HARPER’S BAZAAR, GLAMOUR, InStyle, DER SPIEGEL, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, DIE WELT, FLAIR, DER TAGESSPIEGEL, GRAZIA, INDIE MAGAZINE, STERN, BLONDE MAGAZINE, DIE ZEIT, zeit.de, sz.de, faz.de, jetzt.de, vogue.de, glamour.de, TUSH MAGAZINE, BRIGITTE, GQ, PRO7, VOX, RTL, QVEST oder COSMOPOLITAN.


Studienablauf:
Beginn des Ausbildungsganges Modejournalismus / Medienkommunikation ist jedes Jahr zum Wintersemester (1. September). Für 42 Monate nehmen die Studierenden an vier Tagen pro Woche am Unterricht teil. Teil des Curriculums ist ein Praxissemester, in welchem Praktika im In- oder Ausland sowie Praxisprojekte mit Medien- und Lifestyle-Marken absolviert werden. Teilnehmer schließen die Ausbildung mit einem AMD-Zertifikat (Berufsfachschulausbildung) oder der AMD-Diplom-Urkunde (nur in München) ab.

Wer sich für die Aufnahme des Bachelorstudiums Fashion Management and Communication entscheidet, muss vier erfolgreich abgeschlossene Fachsemester an der AMD absolviert haben. Inhalte aus der Modejournalismus / Medienkommunikation-Ausbildung werden angerechnet. Das Studium dauert insgesamt zwei weitere Semester (12 Monate) und findet an sieben Wochenendseminaren statt. Insgesamt dauert das Bachelorstudium (Ausbildung plus Aufbaustudium) sieben Semester.

Das Bachelor-Programm wird in Zusammenarbeit mit dem European College of Business and Management (ECBM) – der Bildungsakademie der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer (AhK UK) – in Form von Präsenz- und E-Learningeinheiten durchgeführt und umfasst fünf Module.

Der Abschluss B.A. (Hons) Fashion Management and Communication wird von der Partneruniversität University of South Wales verliehen.



Schwerpunkte
Der Ausbildungsgang Modejournalismus / Medienkommunikation zeichnet sich durch eine besonders starke Praxisorientierung sowie aktuelle Inhalte aus allen relevanten Medienbereichen aus. Zu den Inhalten zählen:

  • Journalismus (Print/Online/Digital/TV)
  • Online-Journalismus
  • Medienpraxis
  • Mediengeschichte
  • Digitale Medien
  • Digital Publishing
  • Crossmedia / Convergent Media
  • Mode-Journalismus und -Inszenierung (Print/Online/Digital/Film)
  • Styling & Shooting, Modefotografie
  • Visuelle Kommunikation
  • Medien- und Mode-Public Relations
  • Praxisprojekte
  • Englisch / z.T. Italienisch
  • Mode-, Kunst- und Kulturgeschichte
  • Kostümgeschichte
  • Mode Design und Textiltechnologie
  • Designtheorie
  • Modetheorie
  • Medientheorie
  • Medienrecht
  • Medienmarketing / Modemarketing
  • Redaktionsmanagement
  • Interdisziplinäre Workshops

Im optionalen Bachelorstudium stehen folgende fünf Module auf dem Lehrplan

  • Brand Management
  • Social Media & Professional Networks
  • Fashion Industry
  • Fashion Media
  • und die Dissertation


Besonderheiten des Studiengangs
Die AMD verfügt über ein breites Netzwerk in der Mode- und Kommunikationsbranche und bietet somit Studierenden und Ausbildungsteilnehmern eine intensive Zusammenarbeit mit Profis. Die starke Praxisorientierung und ein vielfältiges Curriculum, das die Bereiche Print, Online und TV einschließt, bietet Wege in verschiedenste Sparten der Medienkommunikation und damit individuelle Karrierewege. Mit dem optionalen Zusatzstudium zum Bachelor of Arts (Hons) Fashion Management and Communication, für das man sich auch erst im Verlauf des Ausbildungsganges entscheiden kann, erwerben Absolventen zudem einen international anerkannten Abschluss und eröffnen sich damit weitere Chancen auf eine vielversprechende Karriere im Modejournalismus und der Medienkommunikation.

Zugangsvoraussetzungen
Für die Zulassung zum Ausbildungsgang ist die Hochschul- bzw. Fachhochschulzugangsberechtigung erforderlich. Daneben zählen eine große Motivation und Leidenschaft zu den wichtigsten Voraussetzungen. Über die Vergabe der Studienplätze entscheidet das Abschneiden beim Bewerbertag. Am Bewerbertag werden journalistische, visuelle, kommunikative und fachspezifische Fähigkeiten getestet.

Die Teilnahme am Bachelorstudium ist nach dem erfolgreichen Absolvieren von vier Semestern an der AMD möglich.


Webseite zum Studiengang:
AMD – Modejournalismus / Medienkommunikation

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)