BTK Hochschule – Kommunikationsdesign

Abschluss:
Bachelor of Arts

SRH FernHochschule RiedlingenDer Bachelor-Studiengang Kommunikationsdesign ist in drei Studienphasen unterteilt. Nach einem Grundlagenstudium, in dem die Studenten lernen, Medien gestalterisch für die Erstellung von Inhalten zu nutzen und eine Grundausbildung in zeichnerischen Darstellungsformen erhalten, schließt sich die Projektphase an. Dort können eigene Schwerpunkte gesetzt werden. Editorial -, Advertising – oder Corporate – Design sind nur einige der angebotenen Seminare. Erweitert wird dieses Angebot durch projektbasierte Kurse wie z.B. Plakat- und Werbekampagne oder räumliche Gestaltung. Nach Auslands- oder Praxissemester Anfang des dritten Studienjahres, schließen die Studenten ihr Studium mit der Bachelorarbeit ab. Die Anfertigung der Bachelorarbeit im siebten Semester soll zeigen, dass die im Studienverlauf erworbenen Kenntnisse zur Ausübung eines gestalterischen Berufes befähigen. Anschließend steht den Studenten die Aufnahme eines vertiefenden Masterstudiums offen.

Studienschwerpunkte:
Medien StudiumDie Studienschwerpunkte im Studiengang Kommunikationsdesign (B.A.) liegen in den Bereichen Editorial Design, Plakatgestaltung, Digital Publishing, Typographie, Schriftgestaltung sowie Design Thinking. Im Schwerpunkt Editorial Design erlernen die Studenten z.B. das Gestalten von Zeitschriften, Zeitungen oder Broschüren, um dem jeweiligen Medium einen unverkennbaren Charakter zu verleihen, während der Schwerpunkt Digital Publishing die gestalterisch effiziente Nutzung von Daten behandelt.


Besonderheiten:
Grafische Gestaltung hat sich im Zuge der technischen Entwicklung rapide verändert. Konnte man lange als sogenannter Grafik Designer noch mit einem relativ eng umgrenzten Fachwissen erfolgreich sein, so erfordern die multimedialen Kommunikationssysteme der Gegenwart und Zukunft eine weitaus umfassendere Herangehensweise an den Beruf.

Aus diesem Grund ist der Studiengang Kommunikationsdesign interdisziplinär angelegt: die Studierenden lernen den klassischen Umgang mit Bild- und Textkompositionen genauso wie den Umgang mit Gestaltung in den neuen Medien, z.B. Apps für Mobiltelefone und Tablet-PCs, Bewegtbilder oder Infografiken. Studenten an der BTK werden als moderne Mediendesigner ausgebildet, die wesentlich in die Ebenen von Strategie und Konzeption eingebunden sind. Die Arbeitsfelder sind dabei ebenso zahlreich wie vielfältig. Ob als Art Director in einer Agentur oder als Grafiker in einem Werbebüro: Kommunikationsdesigner sind gefragt und haben gute zukünftige Berufsaussichten!



Zugangsvoraussetzungen:
Medien StudiumUm an der BTK studieren zu können, müssen Bewerber ein Mappenkolloquium erfolgreich bestehen. Um zum Mappenkolloquium eingeladen zu werden, sollten Bewerber online unter www.btk-fh.de/online-bewerbung 3 bis 5 ihrer künstlerischen Arbeiten sowie eine Kopie des (Fach-)Abiturs oder gleichwertigen Abschlusses hochladen. Arbeiten können z.B. Skizzen, Fotografien, Zeichnungen oder digitale Layouts sein. Für alle Bachelor-Studiengänge der BTK fallen monatliche Studiengebühren in Höhe von € 625 an.



Webseite zum Studiengang:
BTK Hochschule – Kommunikationsdesign

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)