Hochschule Offenburg – Medien und Informationswesen

Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)

Medien Studium Hochschule OffenburgDu wolltest immer schon mal eine Social-Media Kampagne aufstellen, Apps oder interaktive Twitterwalls entwickeln, Kommunikationskonzepte erarbeiten, Events planen, interaktive Installationen oder aber Filme ins Leben rufen? All diese spannenden Bereiche der Zukunft vereint die Hochschule Offenburg im Bachelor-Studiengang Medien und Informationswesen.

Beste Karriereaussichten in vier Spezialgebieten gleichzeitig? Mit diesem Bachelor-Studium ist dies kein Problem. Interdisziplinär aufgestellt, werden hier die Themen Mediengestaltung, Medienmanagement, Medieninformatik und Medientechnik miteinander vernetzt sowie in Theorie und vor allem Praxis optimal vermittelt. In Vorlesungen wird das nötige Wissen erlernt, dann in modernen Laboren und Studios praktisch angewandt und schließlich in Projekt- und Abschlussarbeiten vertieft.

Deine Kompetenz in puncto Gestaltung wird hier genauso trainiert wie deine Fähigkeit, die Gestaltung von Medien und Medienproduktionen zu analysieren. So gehören beispielsweise neben dem permanenten Einsatz von digitalen Technologien auch Inhalte wie Wahrnehmungspsychologie oder Medienwissenschaft zum Studium. Persönlichkeitsbildende Kurse sowie wirtschaftliche Zusammenhänge und Management-Know-how runden die Studienganginhalte ab – für eine optimale Vorbereitung auf deine individuelle Führungsposition. So stehen dir vielfältige Karrieremöglichkeiten offen: Online-Marketing Manager, E-Commerce Spezialist, Webgestalter und
-entwickler oder Projektleiter in Medienunternehmen sind nur einige davon.



Studienablauf:
Medien Studium Hochschule OffenburgDas Bachelor-Studium Medien und Informationswesen an der Hochschule Offenburg umfasst sieben Semester. Diese teilen sich in drei Semester Grundstudium und vier Semester Hauptstudium auf. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Grundstudiums erhältst du ein Zwischenzeugnis. Prüfungen finden zum Ende eines jeden Semesters zu den jeweiligen Lehrveranstaltungen statt.

Der Studiengang baut sich wie folgt auf:

Grundstudium (1.-3. Semester)

  • Gestaltungskompetenz
  • Managementwissen
  • Medienproduktion
  • Programmierung

Hauptstudium (4.-6. Semester)

  • Vertiefungsmodule
  • Praxissemester: Unternehmenspraxis sammeln zur Vertiefung deines Wissens
  • Projektarbeit
  • Persönlichkeitsbildung

Bachelorthesis (7. Semester)

  • Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Praxisnahe Themenstellungen
  • Unternehmenskooperationen
  • Qualifikation für weiterführendes Masterstudium

Studienstart ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich. Im Wintersemester werden 70, im Sommersemester 35 Studienplätze angeboten. Die Bewerbungsfristen hierfür sind jeweils der 15. Januar und der 15. Juli. Der Studiengang ist akkreditiert.



Studienschwerpunkte:
Medien Studium Hochschule OffenburgIm Rahmen der vier Spezialgebiete des Bachelor-Studiengangs Medien und Informationswesen sind Schwerpunktbildungen möglich, indem im Hauptstudium aus einem Repertoire von über 30 möglichen Vertiefungsmodulen 13 Vertiefungsmodule auszuwählen und zu belegen sind. So wird in diesem Studium, durch die Kombination mit anderen Themenbereichen, Spezial- und Querschnittswissen vermittelt.

Bei den vier Gebieten geht es um Folgendes:

Schwerpunkt Mediengestaltung

  • Kreativ werden und spannende Kampagnen mithilfe modernster Grafiksoftware entwickeln
  • Beispiele für Vertiefungsmodule: 3D-Produktion, Digitaldesign, Audio-Produktion, Medienintegration

Schwerpunkt Medienmanagement

  • Erfolgreiche Medienunternehmen analysieren und deren Geschäftsmodelle verstehen
  • Beispiele für Vertiefungsmodule: Medien-Planspiel, Social Media, Marketing-Controlling, Medienforschung- und Wettbewerb

Schwerpunkt Medieninformatik

  • Die Grundlagen der Informatik verstehen und eine eigene Software programmieren – HTML, PHP, Java, OOP…
  • Beispiele für Vertiefungsmodule: Mobile Games Programming, Computernetze, Datenbanken, interaktive verteilte Systeme

Schwerpunkt Medientechnik

  • Die technischen Zusammenhänge von Film, Fernsehen und Rundfunk verstehen lernen
  • Beispiele für Vertiefungsmodule: Audio-Video Studiotechnik, Broadcast-Technik, Datenformate und Komprimierung, Offset und Tiefdruck


Besonderheiten:
Medien Studium Hochschule Offenburg

  • Deckt vier zukunftsträchtige Karrierebereiche in nur einem Studium ab und bereitet umfassend auf die Medienpraxis vor.
  • Individuelle Spezialisierung möglich durch große Auswahl an Vertiefungsmodulen.
  • Praxissemester als Bestandteil des Studiums – für einen noch intensiveren Praxisbezug und leichteren Einstieg in den späteren Beruf.



Bewerbung, Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Zugangsvoraussetzungen zu diesem Bachelor-Studium sind die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife.

Studiengebühren werden nicht erhoben. Es fallen lediglich die Verwaltungsgebühr und der Studentenwerkbeitrag an.


Webseite zum Studiengang:
Hochschule Offenburg – Bachelor Medien und Informationswesen

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)