Lazi Akademie – Film- und Mediendesign

Abschluss:

  • staatlich anerkannter Mediendesigner – Film & Audiovision
  • Möglichkeit für weitere Abschlüsse: Lazi Diplom Kommunikationsdesigner und Master of Arts in Digital & Visual Communication


Lazi AkademieAudiovisuelle Medien begleiten uns heutzutage in unserem kompletten Alltag. Werbeleinwände, YouTube, TV – ob in Form von Unterhaltung, Werbung, Industrie oder Dokumentation – wir begegnen ihnen überall. Die Gestaltung und Realisierung davon ist der Hauptbestandteil der Ausbildung zum Film- und Mediendesigner. Dafür arbeiten die Teilnehmer mit Kamera, Licht, Ton, führen Regie, übernehmen die Produktionsleitung oder die Postproduktion (Schnitt). Durch das breit gefächerte Inhaltsspektrum sind die Absolventen wahre Allrounder auf ihrem Gebiet, was die Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich fördert.

Im späteren Berufsleben können die Absolventen beispielsweise als Regisseur, Producer, DOP (Director of Photography) bzw. Kameramann/frau in Medien- oder Film-Produktionsstudios oder in der beruflichen Selbständigkeit, in Film- und TV-Produktionsstudios, in Werbe- und Medien-Agenturen als Cutter, Konzeptioner, Drehbuchautoren, Visualisierung, 3D/CGI, Mediaplanung, Art- oder Creativ-Direktion tätig werden.



Studienverlauf:
Lazi Akademie
Praxis: Kamera, Regie, Ton, Filmdramaturgie, 3D-Animation, Podcast, Live-Streaming, Spielfilm, Werbespot, Image- und Dokumentarfilm, Special Effects, Postproduktion, Screen-Design, Drehbuch, Produktionsleitung, Präsentation, Lichtdesign, Artist-Video, Sounddesign, Event-Design, Multi-Screen, Fotografie, Storyboard-Zeichnen, Photoshop, Textgestaltung…

Theorie: Crossmedia, Kommunikation, Gestaltung, Konzeption, Idee, Werbung, Marketing, Social-Media, BWL, Recht…



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Kleine Lerngruppen (ca. 10-15 Studierende)
  • Möglichkeit für weitere Abschlüsse: Lazi Diplom Kommunikationsdesigner und Master of Arts in Digital & Visual Communication



Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Lazi AkademieZulassung:

  • Abitur oder Mittlere Reife (ohne NC) / Abg. Berufsausbildung
  • Mindestalter 16 Jahre

Studiengebühren:

  • Pro Semester € 3.360,00 (Zahlbar in 6 Raten à € 560,00)

Einmalige Gebühren:

  • Aufnahme: € 300,00 €
  • Zwischenprüfung € 300,00 €
  • Abschlussprüfung € 300,00 €
  • Lazi-Diplomprüfung € 980,00 €

Einblicke:
 
]



Webseite zum Studiengang:
Lazi Akademie- Film- und Mediendesign

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)