Leipzig School of Media – Crossmedia Management

Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)

LSM MedienstudiumSchnittstellenmanager für Unternehmen, Medienhäuser, Agenturen und Verlage werden dringend nachgefragt, um digitale Inhalte und Services zu entwickeln und einen crossmedialen Workflow zu organisieren. Die notwendigen Kompetenzen werden im Master Crossmedia Management der Leipzig School of Media vermittelt. Auf vier Semester angelegt und als berufsbegleitender Studiengang konzipiert, ergeben sich für Absolventen neue Optionen auf dem Arbeitsmarkt. Der Studiengang wird in einer Kooperation mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) und der Universität Leipzig angeboten, erfolgreiche Absolventen sind danach zur Promotion berechtigt.


Studienverlauf:
In vier Semestern können Studierende des Studiengangs Crossmedia Management parallel zu einer beruflichen Tätigkeit einen zusätzlichen akademischen Grad erwerben. Das Studium teilt sich in Phasen des Selbststudiums und Präsenzzeiten an der LSoM auf, die einmal im Monat an drei aufeinanderfolgenden Tagen von Donnerstag bis Samstag auf dem Mediencampus in Leipzig stattfinden. Das Gelernte kann so direkt in die tägliche Arbeit übertragen werden.

Die monatlichen Präsenzphasen dauern jeweils von 9 Uhr bis 18 Uhr die An- und Abreise sowie die Unterkunft werden durch die Studierenden individuell organisiert. Bei den Selbstlernphasen werden die Studierenden durch den Online Campus der Leipzig School of Media durch ein crossmediales E-Learning-Angebot unterstützt und gefördert.



Studienschwerpunkte:
Medien studierenDer Studiengang Crossmedia Management ist für Interessenten von Agenturen und Medienhäusern ebenso geeignet, wie für Medienschaffende in Unternehmen und Verlagen, die im Mediendesign, der Mediengestaltung und -Produktion, Kommunikation, Marketing und Vertrieb beschäftigt sind und dort Koordinations- und Management-Aufgaben wahrnehmen oder sich für diese qualifizieren wollen.

Schwerpunkte im Studiengang Crossmedia Management sind

  • Webtechnologien
  • Content-Produktion
  • Crossmedialer Workflow
  • E-Commerce
  • Digitales Projektmanagement



Besonderheiten des Studiengangs:
Medien studierenDer Masterstudiengang Crossmedia Management stellt ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot dar, das in einer gemeinsamen Kooperation mit der HTWK Leipzig und der Universität Leipzig angeboten wird. Die Studierenden sind dabei in einem sogenannten Externat organisiert, d.h., die Teilnehmer sind nicht an den Hochschulen immatrikuliert, sondern studieren an der LSoM gemäß den Vorgaben der Studienunterlagen und Lehrbriefe. Die Hochschulen nehmen gemäß des Sächsischen Hochschulgesetzes die Prüfungen ab und verleihen den akademischen Titel Master of Science.


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Um den berufsbegleitenden Masterstudiengang Crossmedia Management M.Sc. an der Leipzig School of Media belegen zu können, müssen Bewerber folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium von mindestens 6 Semestern Mindestumfang und
  • praktische Erfahrungen von mindestens einem Jahr im Bereich der Medien.

Nicht muttersprachliche Bewerber müssen zudem ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen.


Webseite zum Studiengang:
Leipzig School of Media – Crossmedia Management

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 

 


Bilder: © LSoM/Lamm © LSoM/Dollmeyer