Macromedia Hochschule – Management

Abschluss:
Bachelor of Arts

Macromedia HochschuleUm Fragen der Wirtschaftlichkeit und Effizienz zu beantworten, bedarf es einer ganzheitlichen Betrachtung verschiedenster Aspekte. Dem Ziel einer solchen Ausbildung verschrieben, verstärkt die Macromedia Hochschule ihr inhaltliches Konzept durch neue strukturelle Rahmenbedingungen der Macromedia GmbH.

Eine internationale Studentenschaft und die vielseiteigen internationalen Kooperationsmöglichkeiten versprechen eine ideale Ausbildung für spätere Berufswünsche im Ausland.

Die Managementausbildung der Macromedia Business School ist nicht nur optimal für einheimische Studienbewerber, sondern bietet das Handwerkzeug für Interessenten mit unterschiedlichsten Vorbildungen aus allen Teilen der Welt.



Studienverlauf:
Das Grundstudium ist mit 7 Semestern angesetzt und bietet eine ganze Bandbreite an vielfältigen Möglichkeiten. In den ersten beiden Semestern werden Grundlagen im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Marketing und Management vermittelt. Sowohl Makroökonomie, Rechnungswesen oder Logistik als auch Promotion und Unternehmensverfassung sind Themenbereiche im ersten Jahr.

Um ein internationales Profil auszuarbeiten haben Studierende im 3. oder 4. Semester die Möglichkeit ein Auslandssemester einzulegen und können hierbei das weltweite Partnernetzwerk der Hochschule zu Rate ziehen.

Neben der Vermittlung von Fachwissen legt die Macromedia Hochschule Wert auf das Erlernen diverser Soft Skills: wissenschaftliches Arbeiten, Kommunikationskompetenzen oder Englisch gehören dazu.



Studienschwerpunkte:
Macromedia Hochschule
Im Studiengang Management haben Interessenten die Möglichkeit, eine der folgenden Studienrichtungen zu wählen:

  • Internationales Management (auch in Englisch)
  • Retail Management (Englisch)
  • KMU Management
  • Marketingmanagement (auch in Englisch)
  • Servicemanagement
  • Wirtschaftspsychologie



Besonderheiten des Studiengangs:
Im Grundstudium sieht das Curriculum der Macromedia Business School eine solide Grundlagenbildung vor, wie sie sich für das Business-Studium bewährt hat. Dazu gehören Fächer der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre wie Organisation, Strategie, Führung, Marketing, Produktion, Personalwirtschaft und Rechnungswesen. Gerade im Marketing und der damit verbundenen externen Kommunikation werden die Studierenden erheblich von der vorhandenen Medienexpertise der Macromedia Hochschule profitieren.

Bei einem Betreuungsschlüssel von Professoren und Studierenden von durchschnittlich 1:23 verspricht die Macromedia eine individuelle Betreuung, die die persönliche und die fachliche Entwicklung der Studierenden im Blick hat.

Weiterhin wird bereits im Studium die Basis für einen gelungenen Eintritt in die Arbeitswelt gelegt: Praxissemester, Lehrprojekte und regelmäßige Veranstaltungen mit führenden Branchenvertretern, wie auch der hochschuleigene Career Service helfen dabei, schon früh einen Fuß in die Tür der Medienwelt zu setzen.



Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für die Zulassung zu einem Studium an der Macromedia Hochschule ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife.

Seit 2009 können Bewerber, die eine Meisterprüfung abgelegt sowie Interessenten, die eine thematisch passende Berufsausbildung abgeschlossen haben und mindestens drei Jahre Berufserfahrung vorweisen, auch zu einem Studium an der Macromedia zugelassen werden.

Studienorte: München, Stuttgart, Köln, Hamburg, Berlin, Mailand



Webseite zum Studiengang:
Macromedia Hochschule – Management

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)