Akademie der media – Digital Design and Management

Abschluss:
Bachelor of Arts

MediaDas Berufsbild des Digital Designers vereint gleich zwei wichtige Funktionsbereiche der Medienwelt in sich: zum einen die kreative und zum anderen die Management-Ebene. Zu ihren Aufgaben gehören dementsprechend sowohl das Gestalten mit Instrumenten wie Fotografie, Video und Sounddesign, aber eben auch die Medienwirtschaft und das Projektmanagement.

Auf diese anspruchsvolle und interdisziplinäre Aufgabe bereitet der Studiengang „Digital Design and Management“ der Akademie der media vor; hier lernen die Studierenden nicht nur das notwendige methodische und technische Wissen, sondern auch das wirtschaftliche Know-how und die praktische Umsetzung in verschiedenen Projekten kennen. Abgeschlossen wird das Studium mit einem international akkreditierten und staatlich anerkannten Bachelor, der einen optimalen Einstieg in eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Medien- und Kommunikationsbranche darstellt.


Studienverlauf:
Das Bachelor-Studium Digital Design and Management ist ein Vollzeitstudium mit einer Dauer von sechs Semestern. Die ersten vier Semester verbringen die Studierenden an der Akademie der media in Stuttgart selbst, wo Sie an praxisorientierten Vorlesungen und Seminaren sowie individuellen Studienprojekten teilnehmen.

Im 5. Semester absolvieren die Studierenden einen vierwöchigen Studienblock an der staatlichen Hochschule Mittweida und ein mindestens dreimonatiges Praktikum, bevor sie dann im 6. Semester ihre Bachelor-Arbeit verfassen und das Studium abschließen.

MediaÜbersicht:

  • 1. Semester: Lehrveranstaltungen & Studienprojekte an der Akademie der media
  • 2. Semester: Lehrveranstaltungen & Studienprojekte an der Akademie der media
  • 3. Semester: Lehrveranstaltungen & Studienprojekte an der Akademie der media
  • 4. Semester: Lehrveranstaltungen & Studienprojekte an der Akademie der media
  • 5. Semester: vierwöchige Hochschulphase und Praktikum
  • 6. Semester: Verfassen der Bachelor-Arbeit


Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 


Studienschwerpunkte:
Das Studium Digital Design and Management der Akademie der media lässt sich grob in einen Grundlagen- und einen vertiefenden Teil gliedern. Diese beschäftigen sich jeweils mit den folgenden Modulen:

Grundlagen (Auszug)

  • Marketing
  • Kommunikationsmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Medien-, Wirtschafts- und Markenrecht
  • IT- und Datenmanagement
  • Markt- und Kommunikationsforschung
  • Projekt- und Kampagnenmanagement

 
Vertiefung (Auszug)

  • Klassisches Gestalten
  • Visuelle Kommunikation
  • Digitales Gestalten
  • Animationsdesign, Motiondesign
  • Produktion von Video- und Audiosequenzen
  • Cross-Mediales Arbeiten
  • praxisnahe Studienprojekte (z.B. mymedia)



Besonderheiten des Studiengangs:
An der Akademie der media lernen die Studierenden von Hochschulprofessoren und Marktprofis alles Wichtige aus den Bereichen Gestaltung, Design, Visuelle Kommunikation, Projektmanagement und Medienwirtschaft. Die Größe der Studiengruppen wird dabei bewusst klein gehalten, um ein angenehmes und familiäres Arbeitsumfeld zu erzeugen und eine persönlich geprägte Zusammenarbeit mit den Dozenten zu ermöglichen. Diese stammen überwiegend selbst aus angesehenen Studios und Agenturen in Süddeutschland, was es den Studierenden ermöglicht, ihrerseits direkte Kontakte zur Medien-und Wirtschaftswelt zu knüpfen und so potentielle Arbeitgeber kennenzulernen. Um die Teilnehmer optimal auf den Studiengang vorzubereiten, erhalten sie zu Beginn des Studiums außerdem einen persönlichen Laptop inklusive der notwendigen Software, so dass sie sich ganz auf das Studium konzentrieren können.


Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren:
Um zum Studium des Digital Designs and Managements zugelassen zu werden, benötigen Bewerber einen der folgenden Abschlüsse:

  • allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • einen vergleichbaren internationalen Abschluss

Allerdings haben auch Bewerber ohne schulische Qualifikationen die Chance auf einen Studienplatz; im Rahmen der Begabtenförderung können auch Studieninteressenten mit einem Berufsschulabschluss und einer einschlägigen, zwei- bis dreijährigen Berufserfahrung zugelassen werden.

Die Höhe der Studiengebühren kann je nach Finanzierungsmodell variieren; so bietet die Akademie der media zum Beispiel eine Einmalzahlung von insgesamt 21.850,00 Euro an; zusätzlich fällt eine einmalige Anmeldegebühr von 250,00 Euro an. Andere Modelle bieten eine semesterweise oder monatsweise Zahlung inklusive einer Anzahlung und einem Zinssatz an.



Webseite zum Studiengang:
Akademie der media – Digital Design and Management