Akademie der media – Visual Media Production

Abschluss:
Bachelor of Arts

MediaVisual Media Produzenten begleiten Video-Produktionen von Anfang bis Ende; ihr Arbeitsgebiet umfasst dabei sowohl den kreativen Bereich als auch die Durchführung und Überwachung von audiovisuellen Produktionen. Der Visual Media Produzent ist dementsprechend nicht nur für die Lieferung von Ideen und Themen in der Entwicklungsphase zuständig, sondern auch für die Produktions- und Ablaufplanung, die Überwachung der Budgetkalkulation und die Postproduktion.

An der Akademie der media lernen die Studierenden alle hierfür wichtigen Abläufe direkt von Fachleuten aus der Film- und Fernsehbranche – von der Drehplanung bis hin zur Vermarktung des fertigen Formats. In den Praxisprojekten und den akademieeigenen Studios lernen die zukünftigen TV-Experten außerdem bei realen Dreharbeiten ihren späteren Berufsalltag kennen; diese Kombination aus Theorie und Praxis ermöglicht ihnen so einen optimalen Einstieg in die audiovisuelle Medienbranche.


Studienverlauf:
MediaDer Bachelor-Studiengang Visual Media Production ist ein Vollzeitstudium mit einer Dauer von sechs Semestern. Während der ersten vier Semester studieren die Teilnehmer an der Akademie der media in Stuttgart, wo sie an praxisorientierten Vorlesungen und Seminaren sowie individuellen Studienprojekten teilnehmen.

Im 5. Semester absolvieren die Studierenden dann einen vierwöchigen Studienblock an der staatlichen Hochschule Mittweida und ein mindestens dreimonatiges Praktikum, bevor sie dann im 6. Semester ihre Bachelor-Arbeit verfassen.

Übersicht:

  • 1. Semester: Lehrveranstaltungen & Studienprojekte an der Akademie der media
  • 2. Semester: Lehrveranstaltungen & Studienprojekte an der Akademie der media
  • 3. Semester: Lehrveranstaltungen & Studienprojekte an der Akademie der media
  • 4. Semester: Lehrveranstaltungen & Studienprojekte an der Akademie der media
  • 5. Semester: vierwöchige Hochschulphase und Praktikum
  • 6. Semester: Verfassen der Bachelor-Arbeit


Wurde ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie hier einfach und unverbindlich Info-Material!

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 


Studienschwerpunkte:
Der Studiengang Visual Media Production der Akademie der media lässt sich thematisch in einen Grundlagen- und einen vertiefenden Teil gliedern. Diese bestehen jeweils aus den folgenden Modulen:

Grundlagen (Auszug)

  • Marketing
  • Kommunikationsmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Medien-, Wirtschafts- und Markenrecht
  • IT- und Datenmanagement
  • Markt- und Kommunikationsforschung
  • Projekt- und Kampagnenmanagement

 
Vertiefung (Auszug)

  • Audiovisuelle Medienproduktion
  • Produktionsmanagement
  • Analyse Digitale Medien
  • Spezielle Medientechnik
  • Mediendramaturgie und -rezeption
  • Cross-Mediales Arbeiten
  • praxisnahe Studienprojekte (z.B. mymedia)



Besonderheiten des Studiengangs:
Die Akademie der media bietet ideale Voraussetzungen, um wissbegierige Studenten direkt in die Medienbranche einzuführen; dazu zählen nicht nur Lehrkräfte, die selbst aus der Film- und Fernsehbranche stammen, sondern auch die akademieeigenen Studios und die Einbindung in reale Projekte, welche den Studierenden einen optimalen Einblick in die Branche ermöglichen. Zusätzlich tragen kleine Lerngruppen zu einer angenehmen Lernatmosphäre und einer persönlich geprägten Zusammenarbeit mit den Dozenten bei. Die Studierenden werden außerdem zu Beginn des Studiums mit einem Laptop und der notwendigen Software ausgestattet, so dass sie sich optimal ausgerüstet ganz auf ihr Studium konzentrieren können.



Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren:
Der Studiengang Visual Media Production ist zulassungsbeschränkt; Chancen auf einen Studienplatz haben alle, die eine der folgenden Qualifikationen vorweisen können:

  • die allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • die Fachhochschulreife (Fachabitur)
  • einen vergleichbaren internationalen Abschluss
  • einen Berufsschulabschluss inklusive einer zwei- bis dreijährigen, einschlägigen Berufserfahrung

Die konkrete Höhe der Studiengebühren hängt letztendlich vom gewählten Zahlungsmodell ab. Wer sich zum Beispiel dafür entscheidet, den gesamten Betrag in einer einmaligen Zahlung zu begleichen, muss mit Kosten in Höhe von 21.850,00 Euro sowie einer einmaligen Anmeldegebühr von 250,00 Euro rechnen. Andere Zahlungsmodelle sehen eine semesterweise oder monatliche Zahlung vor; bei diesen Modellen fallen aber auch eine Anzahlung sowie die Zahlung eines Zinssatzes an.



Webseite zum Studiengang:
Akademie der media – Visual Media Production