SAE – Media Production and Publishing

Abschluss:
Bachelor of Arts/Science (Hons) Media Production and Publishing + Media Production Diploma

Nach erfolgreich bestandenem Bachelor Level kann im Anschluss daran ein Masterabschluss in Kooperation mit der Middlesex University, London oder der Folkwang Universität der Künste angestrebt werden.
Sofern ein Teilnehmer die Voraussetzungen für das Bachelor Program nicht oder noch nicht erfüllt, kann in einem ersten Schritt das Diploma erworben und der Bachelor als Progression Bachelor zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

* in Kooperation mit der Middlesex University, London

Allgemeines:
SAE Bachelor Cross Media kleine SeminargruppenIm Fachbereich Media Production and Publishing verbinden sich Journalismus, Audio, Video und Multimedia. Absolventen sind damit echte Allrounder der Medienbranche und können in Redaktionen, Medienunternehmen oder PR-Abteilungen als Online- oder Videojournalist, als Social Media-Editor oder Marketing Manager Karriere machen.

Studierende erhalten ein breites theoretisches Verständnis der Möglichkeiten und Entwicklungen der in der aktuellen Berichterstattung. Durch die Entwicklung eigener Projekte und deren praktische Umsetzung sowie durch vorgegebene Übungsaufgaben sammeln sie Routine in der cross-medialen Berichterstattung.

Studienverlauf:
Das Bachelor Program Media Production and Publishing ist auf 24 Monate Studiendauer angelegt und in neun Kernmodule unterteilt. Der Zeitaufwand für das Studium beläuft sich auf 30 bis 40 Stunden pro Woche, davon sind 7,5 Stunden pro Woche Theorie.
Studieninhalte:
u.a.

  • Journalistische Darstellungsformen
  • Presseethik
  • Digitalfotografie
  • Bildbearbeitung
  • Content Management
  • Publizieren im Web
  • Webdesign
  • Blogs
  • Social Networks
  • Videoschnitt & Postproduction
  • XHTML
  • Podcasts
  • Nachvertonung
  • Sprecherausbildung
  • Wirtschaftsplanung und Management
  • Marketing, Werbung und PR
  • Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten
  • Psychologie am Arbeitsplatz



Studienschwerpunkte:
SAE Bachelor Media Praxis FilmIm Media Production and Publishing Bachelor Program werden die folgenden neun Kernmodule behandelt:

  • Journalistisches Arbeiten
  • Bildgestaltung, Bildbearbeitung und Fotografie
  • Videodreh und Aufbereitung
  • Blogging und Online-Publikationen
  • Podcasting, Sprachbeiträge und Atmoerstellung
  • Einblick in die Medienbranche, Management und marktwirtschaftliche Grundlagen
  • Erweiterte Produktionsaspekte und Team-Projekt
  • Honours-Arbeit



Besonderheiten des Studiengangs:
SAE Bachelor Media Praxis TonaufnahmeAbsolventen bieten sich dank des breit gefächerten Grundlagenwissens vielfältige berufliche Perspektiven. Die Studios und Workstations mit professionell ausgestattet und bieten State-of-the-Art-Equipment, an dem die Studierenden intensiv üben und lernen können. Dabei können die Übungsphasen individuell festgelegt werden. Erfahrene Dozenten stehen für einen persönlichen Lehrdialog zur Verfügung, der durch die pro Kurs begrenzte Teilnehmerzahl unterstützt wird.

Das weltweite Netzwerk und die SAE Alumni Association unterstützt Neueinsteiger beim Start in das Berufsleben und beim Knüpfen von Kontakten. Auch die Highlight Seminare und Meet the Professionals ermöglichen einen direkten Austausch mit Profis der Branche. Ein eigenes Job Portal und die an jedem Campus ansässigen Industrial Relations & Career Coaches helfen Absolventen dabei, sich beruflich zu etablieren, zumal die SAE Abschlüsse seit mehr als 30 Jahren etabliert und sehr anerkannt sind. Ein internationales Studium ist grundsätzlich möglich.


Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren:
Bewerber müssen über Abitur verfügen oder mindestens 18 Jahre als sein und einen mittleren Bildungsabschluss nachweisen (mindestens 19 für den Progression Bachelor). Ferner ist ein leistungsfähiges Notebook notwendig und Bewerber müssen Englischkenntnisse und sehr gute Deutschkenntnisse besitzen; die konkreten Mindestvoraussetzungen können beim jeweiligen SAE Institute in Erfahrung gebracht werden.

Die Studiengebühren sowie Informationen über Förderungsmöglichkeite können direkt bei einem Bildungsberater erfragt werden.


Webseite zum Studiengang:
SAE Institute – Media Production and Publishing

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)