Konzeption und Regie

Abschluss

Bachelor of Arts

Dauer

6 Semester

Art

Vollzeit

Das Storytelling entscheidet über den Erfolg oder Misserfolg von Bewegtbild. Die konzeptionelle Strategie erhält für die Bereiche Video, TV, Film und Fernsehen zunehmend eine höhere Bedeutung. Für welche Zielgruppen wird digitaler Content produziert? Ist eine Mehrfachverwendung geplant? Werden dramaturgische Verlinkungen zwischen unterschiedlichen Distributionsformen relevant? Mit diesen Fragestellungen beschäftigen sich die Studierenden an der DMA medienakademie. Das Ziel des Studiums ist eine filmische Inszenierung direktional zu denken und umsetzen können.

Der Absolvent der Studienrichtung Konzeption und Regie ist „Macher“ der gesamten Produktion von Entscheidungen zum Storybook bis hin zu Location oder Requisite. Er ist für die erfolgreiche Umsetzung der medialen Idee verantwortlich und prägt mit seiner Persönlichkeit das gesamte Produktionsteam. In der Planungsphase ist es wichtig, dass er von Beginn an das Endergebnis vor Augen hat und sein Team aus Kamera, Schnitt und Postproduktion entsprechend führt. Die Studierenden erhalten Einblicke in das Drehbuch schreiben, Technik, Bildgestaltung, Gestaltung, Filmsprache, Produktion und Dramaturgie.

Infomaterial bestellen