Schließen
Sponsored

Game Design und Interaktive Medien Abschluss: Bachelor of Arts

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 7 Semester
  • Art Vollzeit

Heutzutage begeistern digitale Games Millionen von Menschen. Spieler auf der ganzen Welt widmen sich dem e-Sport, nutzen Virtual-Reality Anwendungen und besuchen verschiedene In-Game Events. Abseits der puren Unterhaltung finden sich mittlerweile zudem auch Serious Games und Gamification in Bereichen wie der Bildung oder Werbung und der Markt wächst scheinbar unaufhaltsam – damit handelt es sich nicht nur um eine zukunftsorientierte, sondern auch eine enorm abwechslungsreiche Branche.

Der Studiengang Game Design und Interaktive Medien richtet sich vor allem an Gaming-Begeisterte, die die Zukunft der Spiele mitgestalten möchten, indem sie Geschichten erzählen, Charaktere kreieren und sich erfolgreich am Produktionsprozess beteiligen. Absolvent:innen des Studiums sind unter anderem als Game Designer:in, Storyteller:in oder VR Game Artist tätig oder arbeiten als Mediendesigne:inr, 3D Artist oder Animator:in.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das breitgefächerte Spektrum an Modulen bietet Studierenden die optimalen Voraussetzungen für den Berufseinstieg in die Gaming-Branche. So treffen Studierende unter anderem auf folgende Module

  • Interaktives und visuelles Storytelling
  • Interface- und Interaktionsdesign
  • Concept Art
  • Modelling und Texturing
  • Simulation und FX
  • Spieleentwicklung
  • Grundlagen der Programmierung
  • Game Engines
  • Level Design

Ebenfalls erwerben Teilnehmer fachübergreifendes Grundlagenwissen, mithilfe dessen sie sich in einer international vernetzten und digitalisierten Arbeitswelt zurechtfinden.

Um bereits erste praktische Erfahrung zu sammeln, absolvieren Studieren ein sechsmonatiges Pflichtpraktikum.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen

Um zum Studium zugelassen zu werden benötigst du

  • die volle Fachhochschulreife oder
  • die Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Ebenfalls benötigst du eine Mappe mit 10-15 Arbeiten, idealerweise zu einem Thema. Diese sollte nicht nur Zeichnungen und Malerei enthalten, sondern vor allem visuelle Kommunikation behandeln.

Kosten

Die Studiengebühren liegen bei 640 Euro monatlich.

zurück zur Hochschule