Schließen
Sponsored

Designmanagement

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 6 bis 7 Semester
  • Art Vollzeit

In unserer bilderfokussierten Gesellschaft etabliert sich eine Marke nicht nur durch qualitative Produkte und Dienstleistungen, sondern auch immer stärker durch ein innovatives und kreatives Design. Vom Logo über die Website bis hin zur Produktgestaltung können damit ganze Storylines kreiert und ikonischen Brands mit Alleinstellungsmerkmalen geschaffen werden. Doch hinter diesen ausgeklügelten Konzepten steckt oftmals viel Arbeit und kluge Köpfe voller Ideen. Das klingt wie der perfekte Job für dich? Dann bewirb dich doch auf das Studium „Designmanagement“. Hier bekommst du alle notwendigen Kompetenzen und Fähigkeiten an die Hand gelegt, die du brauchst, um Designprojekte erfolgreich umsetzen zu können – von der Idee über die Planung bis hin zur Ausführung. Dabei wirst du mit den drei Modulbausteinen „Managementkonzepte“, „Digital Business“ und „Innovationsprozesse“ auf alle Herausforderungen der Arbeitswelt vorbereitet. Und dank eines studiumsintegriertem Praktikums und der Möglichkeit zu einem Auslandsaufenthalt, kannst du dich schon während deiner Student/innenzeit praxisnah ausprobieren und internationale Kontakte knüpfen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Dein Studium beginnt mit den Grundlagen in der kreativen Arbeit und so belegst du in den ersten Semestern Kurse wie „Creative Art Skills“, „Fotografie“ oder „Kreativwerkzeuge analog/digital“. Zusätzlich stehen auch zu „Managementkonzepten“ oder „Aktuellen Themen im Designmanagement“ auf dem Plan. Hast du die Option eines Auslandsaufenthaltes gewählt, ist dieser für das dritte Semester vorgesehen. Dabei kannst du deine Sprachkenntnisse an einer ausländischen Partnerhochschule verbessern und spannende internationale Bekanntschaften sammeln. Mit all diesen Erfahrungen kehrst du dann zurück und es geht weiter mit Seminaren zu „Customer Experience Management“, „Digital Business“, „Design- und Medientheorie“ oder „Strategie und Organisation“. Bestens gewappnet für erste Erfahrungen im Arbeitsleben, darfst du diese dann auch in deinem sechsten Semester machen und ein Praktikum absolvieren. Hier knüpfst du nicht nur wertvolle Kontakte für deine spätere Karriere, sondern kannst dich ausprobieren und orientieren. Das letzte Semester ist schließlich für das Verfassen deiner Bachelorthesis reserviert und warst du auch dabei erfolgreich, kannst du qualifiziert und kompetent im bunten Designbereich Fuß fassen.

Dabei hast du die Chance bei jungen, innovativen Brands kreativ mitzuwirken, in internationalen Werbeagenturen tätig zu werden oder dein ganz eigenes Business zu gründen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um dein Studium antreten zu können, benötigst du entweder das Abitur oder Fachabitur. Zudem ist deiner Bewerbung ein Lebenslauf beizulegen. Solltest du kein Abitur besitzen, kannst du dich auf der Webseite der Hochschule über alternative Wege ins Studium informieren.

Kosten:

Die Kosten variieren nach Standort der Hochschule und beginnen bei 725 Euro monatlich, zuzüglich einer einmaligen Anmeldegebühr von 500 Euro.

zurück zur Hochschule