Audiodesign

Abschluss

Bachelor of Arts

Dauer

7 Semester

Art

Vollzeit

Audio-, Sound- und Klangdesignern bietet sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern. So zum Beispiel in der Produktion von Film, TV, Radio und Computerspielen, wo sie Tonspuren gestalten oder Jingles komponieren. Sie werden auch zunehmend in der Industrie und im Marketing nachgefragt, wo Audiodesigner Soundlogos oder akustische Interfaces entwickeln, um die Bedienung von Geräten zu erleichtern. Sie sorgen damit für einen hohen Wiedererkennungswert und prägen das Image einer Marke mit, wenn sie etwa ein Motorengeräusch für ein elektrisches Fahrzeug ausarbeiten.

Infomaterial bestellen