Schließen
Sponsored

Bachelor Kommunikationswissenschaft in Aachen: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Kommunikationswissenschaft in Aachen - Dein Studienführer

Du willst deinen Kommunikationswissenschaft Bachelor in Aachen absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Aachen, an denen du den Kommunikationswissenschaft Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Kommunikationswissenschaft Bachelor in Aachen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Seit seiner Einführung im Jahre 1999 durch den “Bologna-Prozess” ist der Bachelor aus unserem heutigen Hochschulsystem nicht mehr wegzudenken. Von dem lat. Wort “bakkalaureus” stammend, was soviel bedeutet, wie “mit Lorbeeren gekrönt”, bezeichnet der Bachelor den ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss, der z.B. durch ein Masterstudium ergänzt werden kann.

Es gibt übrigens verschiedene Arten von Bachelor-Abschlüssen! Im Bereich Medien erwirbst du in der Regel den Titel Bachelor of Arts (B.A.).

Das Studium dauert normalerweise sechs Semester und ist modular aufgebaut. Das heißt, dein Studium im Medienbereich ist durch Module strukturiert. Dabei fasst ein Modul ein oder mehrere Lehrveranstaltungen mit einem Lernziel zusammen. Für die erfolgreiche Teilnahme an den Seminaren oder Vorlesungen erhältst du Leistungspunkte, sogenannte Credit Points (CPs). Pro Semester solltest du insgesamt 30 CPs erwerben, für das gesamte Studium fallen im Allgemeinen insgesamt 180 CPs an. Ziel dieses Punktesystems ist die bessere Vergleichbarkeit und Transparenz deiner Studienleistungen mit anderen Studiengängen.

Vorteil des Bachelor-Systems ist, dass du innerhalb von nur drei Jahren einen europaweit anerkannten Abschluss in der Tasche hast, mit dem du dich entweder weiter qualifizieren kannst oder direkt in den Arbeitsmarkt einsteigen kannst.


Kommunikationswissenschaft

Für alle, die vor Theorie nicht zurückschrecken und ein Faible für Kommunikation haben: Im Kommunikationswissenschaft Studium lernst du alles über die Kommunikation.

Das erwartet dich im Studium

Für das Kommunikationswissenschaft Studium solltest du eine rechte Leseratte sein: Hier wirst du nämlich sämtliche Kommunikationstheorien durchackern! Du wirst alles lernen über die Wirkung von Kommunikation, zum Beispiel wie eine Botschaft von Sender zu Empfänger geht.

Ein ganz großes Thema in der Kommunikationswissenschaft ist die Nutzung der Massenmedien und ihre Wirkung auf uns. Es geht auch um internationale und transkulturelle Kommunikation sowie die Analyse von Daten aus der Kommunikationsforschung. Journalismusforschung, Medien- und Werbeforschung sind spannende Fächer, ebenso wie Politische Kommunikation oder Onlinekommunikation.

Karrierechancen nach dem Studium

Nach dem Kommunikationswissenschaft Studium verfügst du über Experten-Know-how und kannst in den Bereichen Redaktion, Werbung, Kultur, PR, Verlagswesen oder in Agenturen beruflich einsteigen.

Mit diesem Studiengang qualifizierst du dich nicht für einen konkreten Beruf, sondern eher für die Medien- und Kommunikationsbranche im Allgemeinen. Was du daraus beruflich machst, hängt vor allem von deinen Praxiserfahrungen im Studium, deinen Interessen und persönlichen Stärken ab.

In unserem ausführlichen Artikel zum Kommunikationswissenschaft Studium informieren wir dich über Studieninhalte, Voraussetzungen und Karriereperspektiven nach dem Studium. Damit die Studienwahl besonders leicht fällt, listen wir dir alle Hochschulen, die ein Kommunikationswissenschaft Studium anbieten, übersichtlich auf.


Weitere Informationen zum Kommunikationswissenschaft Studium
Bachelor Kommunikationswissenschaft in Aachen

Bachelor Kommunikationswissenschaft in Aachen

Aachen

Das Nordrhein-Westfälische Aachen liegt am Dreiländereck Deutschland, Niederlande und Belgien. Die Internationalität merkt man den Aachenern an, die es gewohnt sind, zum Einkaufen schnell einmal ins benachbarte Vaals (NL) zu fahren oder zum sonntäglichen Flohmarkt nach Lüttich (B). Aachen hat ungefähr 250.000 Einwohner, davon sind mehr als 40.000 Studenten. Der größte Arbeitgeber in Aachen ist die Rheinisch Westfälische Technische Hochschule (RWTH), an der vor allem die Technischen Fächer gelehrt werden. Aachen liegt an den Vorläufern der Eifel, die Landschaft ist sanft hügelig und von kleinen Bächen durchzogen. Höhepunkte im Aachener Veranstaltungskalender sind die Verleihung des Karlspreises und das internationale Reitturnier CHIO.

Medien in Aachen studieren

Das Angebot zu Medien- und Kommunikationswissenschaften ist in Aachen begrenzt. Der Schwerpunkt der Hochschulen liegt eben eher auf den technischen Fächern. An der RWTH wird aber beispielsweise der Studiengang Media informatics angeboten. Die Fachhochschule lehrt Media and Communications for Digital Business. Der Fachbereich Gestaltung der FH bietet darüber hinaus die Fächer Kommunikationsdesign und Kommunikations- und Produktdesign an. Wer sich in die Stadt verliebt hat und dort studieren möchte, kann sich auch auf einer privaten Akademie ausbilden lassen.

Alle Hochschulen in Aachen

Pro

  • Ob „klassisches“ Maschinenbaustudium, Management oder lieber etwas mit Design – das Hochschulangebot in der westlichsten Stadt Deutschlands überzeugt mit Vielfalt
  • Schnell nach Maastricht und belgische Schoki fürs Gehirn shoppen? Ab in die Niederlande und bei Albert Heijn den Wocheneinkauf erledigen? Von Aachen aus, kein Problem!
  • Im Sommersemester im Westpark grillen und an den kalten Tagen Glühwein und Aachener Printen auf dem wunderschönen Weihnachtsmarkt essen
  • Im überschaubaren Aachen erreichst du all deine neuen Lieblingsplätze zu Fuß oder mit dem Rad

Contra

  • Aachen ist ein richtiger Tourismusmagnet und so kann es schon mal sein, dass du im familiären Reisefotoalbum landest
  • Als DIE Studienstadt für MINT-Fächer liegt an den Aachener Hochschulen der Fokus und die Förderung vor allem auf dem naturwissenschaftlichen Bereich, sodass andere Fachgebiete teilweise eher stiefmütterlich behandelt werden
  • Feiermäuse und Discotiger müssen sich mit einem eher kleineren Angebot zufriedengeben oder eine Partypilgerfahrt nach Düsseldorf oder Köln unternehmen