Schließen
Sponsored

Zertifikat Digitale Medien Weiterbildung in Rheinland-Pfalz: Anbieter & Kurse

Zertifikat

Eine interessante Möglichkeit der akademischen Weiterbildung neben den “Klassikern” wie Master oder MBA ist das Zertifikatstudium. Hier erhalten Studierende für jedes erfolgreich belegte Modul ein Zertifikat. Unterschieden werden muss dabei zwischen dem Hochschul- und dem Teilnahmezertifikat: Ein Hochschulzertifikat bekommt, wer Prüfungsleistungen erbringt. Wie viele Leistungsnachweise pro Modul erbracht werden müssen und wie die Prüfungen aussehen, ist je nach Weiterbildung unterschiedlich. Genauere Informationen hierzu finden sich in den jeweiligen Prüfungsordnungen. Auf Hochschul-Zertifikaten sind neben den Inhalten des Moduls auch die Note und die Leistungspunkte (LPs) vermerkt. Für ein Teilnahme-Zertifikat müssen hingegen keine Prüfungen abgelegt werden. Hier genügt die Teilnahme an mindestens zwei Dritteln der Veranstaltungen. Teilnahmezertifikate geben lediglich Auskunft über die Studieninhalte des belegten Moduls. Dafür müssen Studierende hierfür keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Ein Zertifikatstudium eignet sich besonders als berufsbegleitende Weiterbildung. Wer sich unsicher ist, ob er ein komplettes Studium ablegen kann oder möchte, hat hier die Möglichkeit sich gezielt fortzubilden, sein Praxiswissen aus dem Berufsalltag zu vertiefen und einzelne Module mit Nachweis abzuschließen. Häufig werden Zertifikatsstudiengänge als Fernstudium angeboten. Ein weiterer Vorteil dieser Form der Weiterbildung: Zertifikate machen sich als Zusatzqualifikation nicht nur gut in der Bewerbung, die darauf ausgewiesenen Leistungspunkte können sogar für ein späteres Studium angerechnet werden.


Digitale Medien Weiterbildung

In Zeiten der Digitalisierung nimmt der technische Fortschritt immer größere Maßstäbe an. Daher entwickeln sich die digitalen Medien auch stetig weiter. Wer also beruflich viel mit Medien zu tun hat oder sich dieses spezielle Themengebiet ausführlich erschließen möchte, für den empfiehlt sich eine Weiterbildung im Bereich Digitale Medien unbedingt.

Was mache ich mit Digitalen Medien?

Dank Smartphones und Internet werden Medien in unserem Alltag immer präsenter. Sei es Facebook, WhatsApp, Snapchat oder Instagram, unzählige digitale Medien beeinflussen unser tägliches Leben. Damit Unternehmen das Potenzial dieser Medien effizient ausschöpfen können, sind Experten im Umgang mit digitalen Medien eine Grundvoraussetzung. Ein gesunder Mix aus Medientechnik und Informatik bereitet dafür bestens vor.

Die Inhalte der Digitalen Medien

Wer sich für eine Weiterbildung in Digitalen Medien entscheidet, den erwarten unterschiedliche Inhalte. Einerseits erwerben die Teilnehmer einer solchen Weiterbildung wichtige medientechnische Kenntnisse zur Gestaltung und Entwicklung von multimedialen Anwendungen wie Apps. Diese Inhalte werden ergänzt durch Themen wie Medienmanagement, Medienethik oder auch Medienpädagogik. Die Weiterbildungen bieten oft auch Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung des Erlernten, sodass die Lernenden den Lernstoff auch zielsicher und selbstbewusst reproduzieren können.


Zertifikat Digitale Medien Weiterbildung in Rheinland-Pfalz

Zertifikat Digitale Medien Weiterbildung in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Beliebte Urlaubsregionen mit malerischen Mittelgebirgslandschaften wie die Eifel, der Westerwald oder der Hunsrück, weltweit bekannte Naturdenkmäler wie die Weinberge im Mittelrheintal oder an der Mosel: das siebtgrößte Bundesland Rheinland-Pfalz ist gleichermaßen ein Eldorado für Biker, Wanderer, Kletterer oder Kanusportler wie für Kulturbegeisterte, Entdecker und Genießer: Rund 65 % der deutschen Weine kommen aus dem Bundesland an der Grenze zu Belgien und Luxemburg. Dazu liegen in Rheinland-Pfalz mit seinen 4 Millionen Einwohnern gleich 22 attraktive Hochschulstandorte. Studierende haben die Wahl zwischen pulsierenden Großstädten wie Mainz, Trier und Koblenz oder kleineren, teils hochspezialisierten Standorten wie Hachenburg oder Mayen.

Medien studieren in Rheinland-Pfalz

Eine Hochburg für ein Studium im Bereich der Medien ist sicherlich die Landeshauptstadt und gleichzeitig größte Stadt Mainz, was durch die Ansiedlung zahlreicher Medienunternehmen und Fernsehsender wie dem ZDF oder Sat.1 begünstigt wird. In Mainz werden an den drei staatlich anerkannten Hochschulen sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge in Medienwissenschaften mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. Aber auch die Universität und die Hochschule der altehrwürdigen Römerstadt Trier, die Universität in Kaiserslautern und die Hochschule Koblenz-Landau bieten Studiengänge im Bereich der Medien an.

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden