Steckbrief Ausbildung Web Design

Dauer
4 – 6 Monate

Ausbildungsform
Die Ausbildung zum Web Designer ist eine schulische Weiterbildung, die überwiegend in Vollzeit angeboten wird.

Voraussetzungen
Bildungseinrichtungen setzen keine bestimmten Zugangsvoraussetzungen fest. Jedoch sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung von Vorteil.

Gehalt während der Ausbildung
Die Ausbildung ist rein schulisch, daher verdienst du in dieser Zeit nichts. Oft ist sogar das Gegenteil der Fall und du musst mit einigen Kosten während der Ausbildung zum Web Designer rechnen. Zu den Kosten zählen Materialkosten und Schulgebühren. Da viele Anbieter privat sind, ist mit einem monatlichen Schulgeld von etwa 300 Euro zu rechnen. Genaue Auskunft über die Höhe der anfallenden Kosten erfährst du bei den einzelnen Anbietern.

Was macht ein Web Designer?
Web Designer kreieren und programmieren Webauftritte, Webportale, Online-Shops, Werbeanzeigen im Internet und vieles mehr. Meist sind Web Designer auf bestimmte Bereiche spezialisiert.

Wo arbeitet ein Web Designer?
Als Web Designer arbeitest du z.B.

  • selbstständig als Freelancer
  • bei Werbe-, Media- oder PR-Agenturen
  • in Kreativbüros
  • bei Softwareunternehmen

Wer bietet eine Web Design Ausbildung an?
Anbieter für eine Weiterbildung Web Design findest du über die Agentur für Arbeit.

Solltest du dich für eine grundständige Ausbildung im Bereich Design interessieren, wäre eine Ausbildung zum Mediengestalter Digital & Print eine gute Alternative für dich.

Es besteht außerdem die Möglichkeit eines Studiums. Design Medieninformatik bieten sich hier besonders an. Wirf doch einfach mal einen Blick in die entsprechenden Studiengangbeschreibungen.

Teste dich: Was weißt du über das Berufsfeld?

Ausbildung QuizWir haben ein Quiz erstellt


Empfiehl uns weiter: