Medienwissenschaften Studium
Berufswelt Medienwissenschaftler – Berufschancen und Jobaussichten nach dem Studium

Berufswelt


„Welche Berufe kann man nach abgeschlossenem Medienwissenschaften Studium ergreifen?“ Diese Frage hört man oft und die Antwort ist nicht mit zwei Sätzen gegeben. Mit bzw. nach einem Medienwissenschaften Studium kann man nämlich in sehr unterschiedlichen Berufen arbeiten. Welche Berufsfelder für Medienwissenschaftler offenstehen, haben wir daher nachfolgend in einem großen Überblick recherchiert.

Hilfreicher Text?
Nicht hilfreichGeht soTeilweiseHilfreichSehr hilfreich
4.26/5 (Abstimmungen: 19)
Loading...


Berufe nach einem Medienwissenschaften Studium

Berufe Medienwissenschaften Studium
Bevor wir im nächsten Absatz konkrete Beispiele für Jobmöglichkeiten auflisten, wollen wir dir noch mit auf den Weg geben, dass der Studiengang zwar an den meisten Unis und FHs „Medienwissenschaften“ heißt, die Studieninhalte aber sehr stark variieren. Daher wird man, je nach gewählter Hochschule, auch auf unterschiedliche Berufe vorbereitet. Das solltest du unbedingt bei der Studienwahl beachten.

Absolventen berichten im Interview von ihren Berufen

Verschiedene Schwerpunkte = verschiedene Berufsmöglichkeiten

Berufe für MedienwissenschaftlerAn der Universität Trier kann man sich beispielsweise mit einem der vier Wahlfächer BWL, Wirtschaftsinformatik, “Medien, Sprache und Kultur” und Politikwissenschaft spezialisieren. Die Universität Köln bietet hingegen zum Kernfach Medienkulturwissenschaft die Schwerpunkte Medieninformatik, Medienmanagement, Medienpsychologie, Medienrecht oder „Ökonomie und Soziologie der Medien“ an.

Wie man sieht, kann man sich mit dem Medienwissenschaften Bachelor der Uni Köln sowohl auf Berufe im technischen (Informatik), als auch im betriebswirtschaftlich-juristischen oder psychologischen Bereich vorbereiten. Es gibt also keinen Beruf, den man quasi automatisch nach dem Studium ergreifen kann, sondern es kommt immer individuell auf dich, deine Schwerpunktlegung und Interessen an.




Berufe für Medienwissenschaftler (Beispiele) und Berufsaussichten

Worin bist du gut? Informatik? Schreiben und Recherchieren? Oder in betriebswirtschaftlichen Aspekten? Für alle Interessen und Stärken gibt es Berufsmöglichkeiten nach dem Medienwissenschaften Studium. Wir haben Beispiele der meistverbreiteten Berufe von Medienwissenschaftlern zusammengestellt.

Generell kann man die angebotenen Schwerpunkte der Unis und FHs in verschiedene Bereiche aufteilen:

Marketing & Kommunikation

Egal, ob in einer Werbeagentur, in der Marketing- oder Kommunikationsabteilung eines Unternehmens oder im Bereich Public Relations. Hier finden viele Absolventen eine berufliche Heimat.

Beruf Online Marketing ManagerDu bist das beste Beispiel dafür, dass Informationen heutzutage vor allem im Internet gesucht werden. Denn auch du informierst dich ja hier über ein Studium und sicherlich auf anderen Seiten z.B. über Kleidung, Urlaube, Stars oder Autos. Und du wirst sicherlich auch bei Facebook mit ein paar Unternehmen, die dir gefallen, connected sein.

Als Online-Marketing-Manager ist man dafür zuständig, dass du, der Suchende, auf die Seite des Unternehmens stößt und dort eine Aktion ausführst. Zum Beispiel den Kauf von Schuhen oder das Buchen einer Reise. Auf dem Weg vom Erstellen einer Verkaufs-Webseite (z.B. eines Online-Shops) bis zum letztendlichen Verkauf, sind je nach Unternehmensgröße verschiedene Online-Marketing-Manager mit unterschiedlichen Aufgaben beteiligt. So gibt es auch den Social Media Manager, der sich in Absprache mit anderen Marketingkollegen um die Betreuung der sozialen Netzwerke wie Facebook & Co. kümmert.

Aufgaben für Online-Marketing-/ Social-Media-Manager

  • Suchmaschinenoptimierung
  • Planen von Online-Marketing-Maßnahmen (z.B. Werbebanner buchen)
  • Weiterentwicklung der Webseite (z.B. zur Verringerung der Kaufabbrüche)
  • Kontrolle der eingesetzten Marketing-Maßnahmen
  • Kommunikation mit Kunden via Social Media

Berufsaussichten
Durch die zunehmende Digitalisierung und die Verbreitung des Internets werden Online-Marketing-Manager in Zukunft jederzeit gebraucht. Die Zukunft des Handels liegt im Internet und umso mehr Unternehmen dort um Kunden werben, desto bessere Online-Marketing-Manager brauchen sie.

Einblicke in den Beruf
Einblicke in MedienberufeWir haben folgende Interviews mit Online-Marketing- und Social-Media-Managern geführt:

Management / Technik / Forschung

Obwohl die Medienwissenschaft im Studium eher keine besondere Vertiefung auf die Vermittlung betriebswirtschaftlichen Wissens legt, können sich Medienwissenschaftler durchaus für Managementberufe qualifizieren. Und natürlich stehen auch Jobs in der Forschung offen.


Beruf Business Development Manager

Im Studium wird zur Entwicklung der Medien in der Zukunft geforscht. Da klingt es fast logisch, dass Berufe für Medienwissenschaftler auch im Business Development liegen. Business Development ist die Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen und die Weiterentwicklung von Unternehmen. Und bei Geschäftsmodellen ist gerade in der Medienbranche ein großer Umbruch im Gange. Zeitungen verlieren stetig an Auflage, Internetunternehmen werden immer größer. Viele Zeitungsverlage müssen nun also neue Ideen entwickeln, um auch in der Zukunft Geld zu verdienen. Dafür werden Business Development Manager gebraucht.

Aufgaben für Business Development Manager

  • Innovationsmanagement: Markt- und Wettbewerbsanalysen, Bewertung von Trends und die Konzeptentwicklung neuer Produktideen
  • Strategie: Entwicklung und Aufbereitung von Entscheidungsvorlagen
  • Projektmanagement: Konzeption von Projektplänen zur Entwicklung und Einführung neuer Produkte/ Geschäftsideen

Berufsaussichten
Wie oben bereits geschrieben: Die Medienbranche ist im starken und schnellen Wandel. Daher brauchen die Medien Mitarbeiter, die gute Ideen haben und wissen, wie man mit der Zeit geht und neue Produkte entwickelt und somit neue Einnahmequellen erschließt. Zudem müssen Medienwissenschaftler nicht unbedingt Business Development für Medienunternehmen machen.

Firmen und Branchen für Medienwissenschaftler

Wie man der obigen Auflistung der Berufe entnehmen kann, gibt es unzählige Branchen und Firmen, in denen Absolventen des Studiengangs zum Einsatz kommen können. Dazu zählen:

Firmen und Branchen für Medienwissenschaftler

  • Verlags- und Buchhandelsbranche
  • Journalismus
  • Fernsehsender und Hörfunk
  • Internetunternehmen
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit in Verbänden und Wirtschaftsunternehmen
  • Markt-, Meinungs- und Sozialforschung
  • Kommunikationsberatung
  • Eventmanagement
  • Werbe- und Marketingagenturen
  • Agenturen für Public Relations
  • Hochschulen

Wir freuen uns über eine Bewertung des Artikels. Hat der Artikel nicht alle Fragen beantwortet? Dann nutze doch die Kommentarfunktion.


Wichtig ist aber immer: Man sollte sich frühzeitig im Studium mit Praktika und Nebenjobs weiterqualifizieren und Kontakte sammeln. Dann klappt es mit dem guten Berufseinstieg.

Empfiehl uns weiter: