Studium Digitale Medien – Alle Infos zum Studiengang

Durch Digitalisierung hat sich die Medienlandschaft weltweit verändert. Verständnis, Weiterentwicklung und Anwendung digitaler Medien ist Ziel des Studiengangs, der in Deutschland an vielen Universitäten und Fachhochschulen angeboten wird. Zudem wird Digitale Medien als Schwerpunkt in Medienstudiengängen wie z.B. Angewandte Medien angeboten. Voraussetzung ist in der Regel das Bestehen einer Aufnahmeprüfung. Das Studium ist sehr stark verwandt mit dem Studiengang Mediendesign (ausführliche Beschreibung hier).

Hilfreicher Text?
Nicht hilfreichGeht soTeilweiseHilfreichSehr hilfreich
4.36/5 (Abstimmungen: 14)
Loading...


Weitere Studiengänge:

Studium Digitale Medien – Studieninhalte, etc

Im Studium werden theoretische und praktische Kenntnisse in Informatik, Medientechnik, Kommunikationsdesign und Gestaltung vermittelt, die nach eigenen Wünschen im Hauptstudium ergänzt und vertieft werden. Das Praxissemester kann in einem Film- oder Tonstudio, einem Design- oder Grafikbüro absolviert werden. Das Studium wird entweder mit dem Bachelor oder weiterführend mit dem Master abgeschlossen.

Studienschwerpunkte im Studiengang Digitale Medien sind:

  • Analyse, Herstellung, Inszenierung und Publikation digitaler Medien
  • Grafik
  • Webdesign
  • Interaktive und virtuelle Systeme
  • Konzeption, Umsetzung und Auswertung interdisziplinärer Projekte

An Spezialisierungen stehen je nach Hochschule zur Auswahl:

  • Interaktive Medien
  • Marketin
  • Informationstechnik
  • Netzwerktechnik
  • Audio
  • Video
  • Gaming

Die Universität Bremen bietet zusammen mit der Hochschule für Künste Bremen den Studiengang Digitale Medien auf Bachelor und Master in Fachbereichen wie Sound Studies, Temporäre Architektur oder Interaction Design an. An der Fachhochschule Darmstadt kann ein englischsprachiger, dreijähriger Bachelor-Studiengang „Digital Media“ mit Schwerpunkt auf Interactive Media, Sound, Video oder Animation and Game belegt werden. Die FH vermittelt ihren Studierenden Auslandserfahrung durch Zusammenarbeit mit dem irischen Cork Institute of Technology. Der Bachelor of Arts wird von beiden Schulen gemeinsam vergeben.

Studium Digitale MedienEin Pionier auf diesem Gebiet ist die Staatliche Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe (HfG), die seit 1992 besonders kreative und zukunftsweisende Studiengänge anbietet. In zeitgenössische Ton- und Videokunst, 3D-Gaming, Social Media und Onlinekultur sammeln Studierende praktische Erfahrungen im hochschuleigenen GameLab, Digital Cinema Laboratory oder Sound- und Radiostudio. Hier werden stereoskopische Bildtechnologie, experimentelle Performance und die Zukunft der digitalen Medien erforscht. Die HfG Karlsruhe bietet fünf Praxisstudiengänge auf Diplom (Dipl.-Des.) und einen theoretischen Studiengang auf Magister phil., die international voll anerkannt sind. Bachelor- und Master-Studiengänge werden in Karlsruhe nicht angeboten.





Einsatzfelder nach dem Studium

Studium Digitale MedienErfolgreiche Absolventen finden Arbeit in Ton- und Filmstudios sowie bei großen Unternehmen, Dienstleistern oder Agenturen im Bereich der Print- und Onlinemedien. Sie sind ebenfalls gefragt im IT-Bereich, für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Mögliche Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Produktion (Film, Fernsehen, Radio, Musik)
  • Konzeption/Entwicklung (Sound, Grafik, Animation, Gaming, Webdesign)
  • Marketing
  • Management
  • Forschung

Für wen ist das Studium geeignet?

Der Studiengang Digitale Medien ist für jeden geeignet, der sich hauptberuflich mit digitaler Bild- und Tontechnik, Computerspielen oder dem Internet beschäftigen möchte. Gute Englischkenntnisse und Interesse am Programmieren sollten vorhanden sein, ebenso Kreativität und Freude an Kommunikation und Teamarbeit.

Wo kann man Digitale Medien studieren?

Digitale Medien ist ein Studiengang, der sehr ähnlich wie die Studiengänge Grafikdesign, Mediendesign oder Kommunikationsdesign aufgebaut ist. Zudem gibt es in Deutschland zahlreiche Bachelor und Master Studiengänge. In der nachfolgenden Tabelle haben wir daher nur einige Beispiele genannt, den gesamten Überblick bietet die Datenbank Design-Studiengänge.

Hochschule Studiengang
EMBA Medienakademie Bachelor Angewandte Medien (Spezialisierung Digital Design)
Technische Akademie Wuppertal Bachelor Grafikdesign
Hochschule für Künste Bremen Bachelor + Master Digitale Medien
Hochschule Mittweida Bachelor + Master Digitale Medien
Hochschule Anhalt Bachelor Angewandte Informatik – Digitale Medien und Spieleentwicklung
Hochschule der Medien Bachelor Digitale Medien
Hochschule Fulda Bachelor Digitale Medien
Wilhelm Büchner Hochschule Bachelor + Master Digitale Medien (Fernstudium)
Hochschule Augsburg Bachelor Interaktive Medien, Master Interaktive Mediensysteme

Wir freuen uns über eine Bewertung des Artikels. Hat der Artikel nicht alle Fragen beantwortet? Dann nutze doch die Kommentarfunktion.

Empfiehl uns weiter:



Kommentare und Anmerkungen:

Sylvia Wilbrink schreibt am 20.9.2015:

Guten Tag zusammen,
ich studiere an der FernUni in Hagen den Master eEducation und forsche im Rahmen meiner Masterarbeit im Bereich eLearning an Offenen Ganztagsgrundschulen. Die Grafik “Digitale Medien” würde ich gerne für meinen Fragebogen als Logo nutzen. Ist das Foto urheberrechtlich geschützt oder darf ich es nutzen? Es wird nicht für kommerzielle Zwecke eingesetzt.
Vielen Dank im Voraus
Sylvia Wilbrink
Kindheitspädagogin BA

Team Medien-Studieren.net schreibt am 22.9.2015:

Hallo Sylvia,
die Grafik wurde von uns für die Seite gekauft und kann daher nicht mit Verweis auf uns genutzt werden. Schau am besten mal auf Fotoseiten, die lizenzfrei Grafiken zur Verfügung stellen, dann bist du auf der sicheren Seite.
LG und viel Erfolg für deine Umfragen,
Dein Team Medien-studieren.net

Fragen, Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge

Hast du nach Lesen des Artikels noch Fragen zum Studium? Oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreib uns. Dein Kommentar wird direkt unter dem Beitrag veröffentlicht und wir werden dir darauf antworten. Am besten aktivierst du also die Benachrichtigungsfunktion.

Dein Name:
Deine E-Mail:
Frage, Anmerkung, Verbesserungs-vorschlag: