Studium Film und Fernsehen – Alle Infos zum Studiengang

Film und Fernsehen studieren – das klingt nach einem Studium, bei dem man sehr oft vor dem Fernseher sitzt. Ist das auch so? Was lernt man im Studium und welche Berufe kann man damit ergreifen? Wir haben einen informativen Artikel erstellt.

Hilfreicher Text?
Nicht hilfreichGeht soTeilweiseHilfreichSehr hilfreich
4.30/5 (Abstimmungen: 33)
Loading...


Weitere Studiengänge:

Studium Film und Fernsehen – Inhalte, Voraussetzungen, etc

Der Studiengang Film und Fernsehen wird an verschiedenen staatlichen und privaten Hochschulen angeboten. Studiert werden kann je nach Hochschule entweder mit Diplom-Abschluss oder Studienabschluss als Bachelor und Master.

Die Macromedia Hochschule bietet den Bachelor-Studiengang Film und Fernsehen an, der in sieben Semestern sowohl das notwendige theoretische Wissen als auch praktische Erfahrungen im Bereich der Film- und Fernsehproduktion vermittelt. Studiert werden kann in fünf Medienzentren, die sich in Hamburg, Berlin, Stuttgart, München und Köln befinden. Nach einem Grundsemester legen die Studierenden ihren Interessen gemäß die weiteren Studienschwerpunkte fest: Kamera oder Regie, Drehbuch oder Produktion.

Unabhängig von der Schwerpunktsetzung arbeiten die Studierenden in Projekten zusammen und ergänzen sich mit ihrem Wissen gegenseitig. Denn Filme, ob für die große Leinwand oder das Fernsehen gedreht, können nur als Gemeinschaftsproduktion entstehen. Wer nach dem Bachelor noch einen Master erwerben möchte, kann sich in Media and Communication Management oder in Media and Design mit verschiedenen Schwerpunkten weiterqualifizieren.

Ein Beispiel für einen Diplom-Studiengang ist die staatliche Hochschule für Fernsehen und Film HFF München. Auch hier dient das Grundstudium zunächst als Orientierungsphase, in der die Studierenden einen breitgefächerten Einblick in die Welt der Film- und Fernsehproduktion erhalten, um sich dann im Hauptstudium als Regisseur, Drehbuchautor oder Autorenfilmer zu spezialisieren. Auch an der HFF besteht das Studium aus Theorie und viel Praxis, in der eigene Filme gemeinsam von den Studierenden realisiert werden.

Studienbewerbung/ Aufnahme

Studium Film und FernsehenAn vielen Hochschulen mit einem Studienangebot Film und Fernsehen sind die Studienplätze begrenzt. Für eine Aufnahme zählt daher in der Regel nicht alleine der Notenschnitt des Abiturs: Oft muss ein Eignungstest bestanden oder mit einem eigenen Projekt, etwa einem Kurzfilm oder Drehbuch, die Motivation und Eignung nachgewiesen werden, um einen der begehrten Studienplätze zu erhalten.




Berufsfelder nach dem Studium

Studium Film & FernsehenWer sein Studium im Bereich Film und Fernsehen erfolgreich abgeschlossen hat, ist etwa für die folgenden Berufsbilder qualifiziert:

  • Drehbuchautor
  • Kameramann
  • Cutter
  • Regisseur
  • Filmproduktion
  • Dokumentarfilmer

Absolventen werden von Fernsehsendern, Produktionsfirmen, am Theater, aber auch von Werbeagenturen gesucht und eingestellt. Bei sehr guten Englischkenntnissen steht auch eine Karriere im Ausland offen.

Für wen ist das Studium geeignet?

Wer Film und Fernsehen studieren will, sollte Interesse an visuellen Medien und deren Gestaltung haben, eine Leidenschaft für Kino, Film oder filmische Dokumentationen mitbringen und kreativ sein. Gestalterisches Talent und Freude an der Arbeit mit vielen Menschen sind ebenso wichtig wie Ausdauer und Beharrlichkeit.

Wo kann man Film und Fernsehen studieren?

Eine Auflistung aller Medienstudiengänge in Deutschland findest du in unserer großen Datenbank. Nachfolgend listen wir passende Unis und FHs auf.

Hochschule Studiengang
Macromedia Hochschule Bachelor Film und Fernsehen
Dekra Hochschule Bachelor Film und Fernsehen
Hochschule Mittweida Bachelor Film und Fernsehen
Merz Akademie Bachelor New Media (Studienrichtung Film & Video)
EC Europa Campus Bachelor Angewandte Medien (Studienrichtung Fernsehjournalismus und TV-Producing)
Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam u.a. Bachelor Film/ Fernsehproduktion
Universität Mainz Bachelor Filmwissenschaft
Universität Kiel Master Medienwissenschaft: Film und Fernsehen
Hamburg Media School Master Film

Wir freuen uns über eine Bewertung des Artikels. Hat der Artikel nicht alle Fragen beantwortet? Dann nutze doch die Kommentarfunktion.

Empfiehl uns weiter:



Kommentare und Anmerkungen:

Mariam Gotua schreibt am 12.5.2014:

Hallo Herren und Dammen!
Ich bin Mariam aus Georgien. Ich wohne jetzt in Hamburg. Ich bin von Beruf Film Regie, ich habe Bachelo s Diplom von meine Land. Ich suche ein Studium oder Ausbildung mit meine Beruf. Haben Sie etwas für Mich?
Lg
Mariam

Daniel schreibt am 13.5.2014:

Hallo Mariam,

vielen Dank für deinen Kommentar. Nein, wir können dir kein direktes Angebot unterbreiten. Medien-studieren.net ist ein reines Informationsportal. Fragen zu speziellen Studiengängen können am besten die Hochschulen und Akademien selbst beantworten. Stellenangebote kannst du auf diversen Jobportalen finden. Hier findest du eine Übersicht der Jobbörsen, die sich auf den Medienbereich spezialisiert haben: http://www.medien-studieren.net/medienjobs-finden-stellenboersen/

Viele Grüße

Nathalie schreibt am 16.5.2014:

Hallo,
Kann man diese auch nur mit einem Fachabitur oder einem fachgebundenem Abitur studieren oder braucht man unbedingt ein Abitur.
Lg Nathalie

Daniel schreibt am 16.5.2014:

Hallo Nathalie,

das kommt natürlich auch darauf an, an welcher Hochschule du studieren willst. Am besten du schaust in die Zulassungsvoraussetzungen der jeweiligen Hochschule. An der HS Mittweida kannst du z.B. das Studium mit allen drei Abschlüssen antreten.

Natalia schreibt am 11.6.2014:

Hallo,
gibt es auch öffentliche Unis/Hochschulen für Film und Fernsehen, das meiste ist ja privat und kostet ziemlich viel!

Vielen dank!

Daniel schreibt am 12.6.2014:

Ja, gibt es. Schau dir doch einmal das Studienangebot der HS Mittweida, der Uni Mainz oder der Hochschule in Potsdam an.

Elias Nocker schreibt am 7.7.2014:

Hallo,
ich wollte fragen wie lang das Grundstudium dauert?

Sarah schreibt am 10.7.2014:

Im Bachelor-Master-System gibt es das klassische Grundstudium nicht mehr. Meist sind die ersten beiden Semester einführende Semester, bevor es dann tief in die Materie geht. An den Hochschulen, an denen noch Diplom-Studiengänge angeboten werden, dauert das Grundstudium meist zwischen zwei und vier Semestern.

Elli schreibt am 5.8.2014:

Erstmal danke für diese tollen Infos, jedoch bleibt mir eine Frage offen… Gibt es irgendwo auch Informationen über die Kosten dieses Studiengangs? Ich interessiere mich sehr für das Studium zur Drehbuchautorin, jedoch finde ich nicht wirklich die genauen Kosten. Auf einer Seite war ein 5 Stelliger Betrag, der mir aber sehr unwahrscheinlich vorkam. Ich würde mich auf eine Antwort von Ihnen freuen. Falls Sie darüber aber keine Auskunft geben können, ist das auch kein Problem, dann werde ich weiter suchen. vielen Dank im Voraus

Team Medien-studieren.net schreibt am 5.8.2014:

Hallo Elli,

die Kosten kannst du am besten direkt bei den Hochschulen erfragen, da diese variieren können. An privaten Hochschulen ist ein 5-stelliger Betrag durchaus realistisch – auch wenn das auf dich jetzt schockierend wirken mag!

Jone schreibt am 21.8.2014:

Hallo!
Ich möchte gerne Filmkritikerin werden und nun würde mich interessieren ob ich dafür Film und Fernsehen oder doch etwas Anderes studieren muss.
würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen,
Liebe Grüße und danke im voraus
Jone

Michael schreibt am 1.9.2014:

Hallo,
Ich mache dieses Jahr mein Abi und ich weiß nicht richtig was ich studieren sollte. Jedoch interessiere ich mich fuer Filme und habe auch mit Freunden Kurzfilme gedreht. Muss man eigentlich viel Wissen besitzen, um in diese Unis zu gelangen..?
Ich kann zwar Kurzfilme produzieren jedoch nicht so gut….und perfekt.

Melanie Gailmann schreibt am 9.10.2014:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe einen interessanten Film vorschlag für euch, mit dem Titel:www.die Welt ohne Internet@knock out
Es würde mich freuen, wenn sie mir diesbezüglich eine Antwort zukommen ließen.
Dieser Filmtitel viel mir spontan ein und musste dies einfach loswerden.
Vieleicht bin ich hier falsch aber ein Versuch ist es Wert.

Mfg
Gailmann

Tabea schreibt am 4.11.2014:

Guten Tag, was für einen Abschluss brauche ich für ein Studium Film und Fernsehen? Abitur, Fachhochschulreife,… etc
LG

Ana schreibt am 4.1.2015:

Hallo,
habe ich es richtig verstanden, dass man an der Macromedia Hochschule 2 Schwerpunkte nach dem ersten Jahr belegt und somit dann z.B. am ende einen Abschluss in Kamera und Produktion haben kann?
LG

Nico schreibt am 5.1.2015:

Hallo Ana,
bei detaillierten Fragen zum Studienablauf wendest du dich am besten direkt an die Macromedia Hochschule. Die dortigen Studienberater können dir die zuverlässigsten und aktuellsten Informationen bieten. Die richtigen Ansprechpartner findest du hier: http://www.medien-studieren.net/medien-studiengaenge/macromedia-hochschule/. Dort kannst du auch kostenlos Info-Materialien anfordern.

Julia schreibt am 2.4.2015:

Hallo, ich interessiere mich sehr für den Studiengang, aber auch für Medienjournalismus. Ließen sich diese beiden Studiengänge irgendwie miteinander verbinden, da sie sich ja beide auf ein ähnliches Themengebiet konzentrieren?
Liebe Grüße, Julia

Team Medien-Studieren.de schreibt am 2.4.2015:

Hallo Julia,
am besten du schaust dir mal ganz genau die Studiengangsbeschreibungen der Hochschulen an, die dich in diesem Zusammenhang interessieren. Oftmals gibt es ja Wahlmöglichkeiten und kannst du auf diese Weise weitere, individuelle Schwerpunkte setzten.

Golo schreibt am 26.5.2015:

Hallo,
ist es möglich, das Studium Film und Fernsehen auch als Fernstudium zu absolvieren?
Gruß Golo

Team Medien-Studieren.de schreibt am 1.6.2015:

Hallo Golo, auf der Seite http://www.studieren-berufsbegleitend.de/ findest du einige Fernstudiengänge aus dem Medienbereich. Allerdings habe ich keines gefunden, was sich speziell auf den Film- und Fernsehbereich konzentiert. Viel Erfolg bei der Suche!

Rana schreibt am 18.8.2015:

Hallo erstmal,
und zwar hätte ich eine Frage.
Ich weiß das ich auf jeden fall Film & Fernsehen im fachbereich Drehbuch studieren will, jedoch bin ich gerade am verzweifeln.
Ich habe am ende dieses Jahr mein Fachabitur (weil ich nach der Q1 das Abi abbreche und automatisch das Fachabi bekomme)jedoch weiß ich nicht was dann der nächste Schritt ist um an mein Studium Wunsch dran zu kommen.
Da meine mutter von Harz4 abhängig ist weiß ich auch nicht wie ich es finanzieren soll, ich glaube ich muss dann auf eine Staatliche Uni, jedoch kenne ich keine, da mir immer nur private erscheinen. Könnt ihr mir da weiter helfen?
Danke schon mal im vor raus.
lg

Team Medien-Studieren.net schreibt am 20.8.2015:

Hallo Rana, in unserer Datenbank findest du auch viele staatliche Unis und FHs (zum Beispiel die Uni Bochum). Schau also nochmal genau nach… Bezüglich der Finanzierung: Wenn deine Eltern keine finanziellen Mittel haben, hast du auf jeden Fall Anspruch auf BaföG, wahrscheinlich sogar den Höchstsatz von aktuell 670,-/Monat. Mit einem Nebenjob und BaföG kommt man super aus und kann auch ohne die Unterstützung aus dem Elternhaus gut leben. Und nicht zu vernachlässigen sind Stipendien! Auch wenn die meisten Leute glauben, dass sie keine Chance darauf hätten – das stimmt so nicht. Schau auch mal hier: http://www.medien-studieren.net/studienfinanzierung/ Ich wünsche dir viel Erfolg!
Janina

Stefan Barwig schreibt am 4.3.2016:

Hallo. Mein Patenkind aus Südafrika möchte sein Studium oder zumindest ein Semester in Deutschland machen. Allerdings auf Englisch. Könnt Ihr mir sagen ob dies auch angeboten wird ?

Simone schreibt am 8.3.2016:

Hallo Stefan,

so pauschal lässt sich das leider nicht beantworten. Am besten fragst du direkt bei den in Frage kommenden Hochschulen bzw. der jeweiligen Studienberatung nach, ob und welche Fächer sie auf Englisch anbieten und wie es mit der Anerkennung des südafrikanischen Schulabschlusses aussieht.

Liebe Grüße
Simone vom Team Medien-studieren.net

Douaa Malih schreibt am 10.3.2016:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin Douaa Malih , ich wohne in Aachen und zurzeit besuche ich das dritte Jahr an der Fachhochschule Aachen Campus Jülich und werde voraussichtlisch 2016 mein Bachelor In Angewandte Chemie absolvieren.

Filmmacher oder alles was geht mit Kinematographie interressiert mich sehr, so ich möchte gerne,diesem Bereich eintritten. Ich habe schon die Artikel gelesen,aber ich habe noch einige Fragen:
1-Was sind die staatlichen und privaten Universitäten?
2-Gibt es eine begrenzte Alter?
3-Habe ich das Recht um diesem studium zu studieren ,jedoch nach Chemie?
4-Was sind die vollständige Voraussetzung?

Ist es möglich einen Termin zu vereinbaren mit jemanden verantwortlich für die informationen um einer besseren erklärung.

Vielen Dank im voraus.
Freundlichen Grüßen.

Laura schreibt am 10.3.2016:

Hallo Douaa Malih,

dann werde ich mal versuchen deine Fragen zu beantworten: 🙂

1) Staatliche Hochschulen befinden sich in staatlicher Trägerschaft, das heißt sie werden vom Staat finanziert. Private Hochschulen hingegen sind in privater Trägerschaft, sie werden z.B. von Stiftungen oder Unternehmen betrieben. Zwischen privaten und staatlichen Hochschulen gibt es einige Unterschiede: An privaten Unis musst du höhere Studiengebühren bezahlen, das Studium ist hier i.d.R. also teurer als an staatlichen Unis. Dafür sind an den privaten Hochschulen die Studienbedinungen meist sehr gut (kleine Lerngruppen, moderne Ausstattung etc.).
2) Nein, es gibt keine Altersgrenze für ein Studium. Du kannst theoretisch auch mit 80 noch ein neues Studium anfangen. 🙂
3) Wenn du ein erstes Studium abgeschlossen hast (in deinem Fall den Bachelor in Chemie), gilt ein weiteres Bachelor-Studium als “Zweitstudium”. Für Zweitstudienbewerber ist es an staatlichen Hochschulen recht schwer einen Studienplatz zu bekommen. An privaten Hochschulen sind deine Aussichten vermutlich besser. Beachte allerdings, dass du für ein Zweitstudium i.d.R. keinen Anspruch auf Bafög hast.
4 und 5) Die Zugangsvoraussetzungen sind von Hochschule zu Hochschule verschieden. Am besten recherchierst du erstmal in unserer Hochschuldatenbank und wendest dich dann direkt an die Studiengangsberatung der Hochschulen, für die du dich interessierst.

Liebe Grüße und viel Erfolg
Laura vom Medien-Studieren.net Team

Jimmy schreibt am 10.10.2016:

Hallo Laura und Daniel,

ich habe folgende Frage und zwar: Wo kann man in Deutschland Master in den Bereichen Film und/oder Regie und/oder Film Making und/oder Screenplay, also alles in der Richtung Film und Filmproduktion, Regie in ENGLISCHEN SPRACHE studieren? Es sind paar zu finden, wie z.B. Metschool in Berlin, IFS in Köln, aber die sind bisschen teuer.

Wo könnte man günstiger und auf Englisch oben genannte Richtungen studieren? Danke für die Infos und Mühe.

Beste Grüße
Jimmy

Laura schreibt am 10.10.2016:

Hallo Jimmy,
leider liegt uns keine Übersicht darüber vor, welche Medienstudiengänge aus unserer Datenbank in englischer Sprache studiert werden können bzw. wie hoch die Kosten der einzelnen Studiengänge sind.
Trotzdem viel Erfolg bei der Suche! Laura vom Team Medien-studieren.net

Fragen, Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge

Hast du nach Lesen des Artikels noch Fragen zum Studium? Oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreib uns. Dein Kommentar wird direkt unter dem Beitrag veröffentlicht und wir werden dir darauf antworten. Am besten aktivierst du also die Benachrichtigungsfunktion.

Dein Name:
Deine E-Mail:
Frage, Anmerkung, Verbesserungs-vorschlag: