Berufe nach dem Medienstudium: Medienmanagement Online-Kommunikationssysteme

« zurück zu: Weitere Interviews mit Medienprofis

Andreas HolzemViele Studieninteressenten können sich nicht vorstellen, welche vielfältigen Jobs man nach einem Medienstudium aufnehmen kann. Das liegt an den hunderten interessanten und unterschiedlichsten Berufsmöglichkeiten in der Branche. In unserer Rubrik „Medienprofis berichten aus ihrem Beruf“ gewähren viele Experten Einblicke in ihr Berufsleben. Für das nachfolgende Interview hat sich dankenswerterweise Andreas Holzem, Medienmanager Online-Kommunikationssysteme bei der Mercedes Benz Accessories GmbH, Zeit genommen und berichtet aus seinem Berufsalltag.

Lieber Herr Holzem, mit dem Bachelor BWL und Marketing / Medienmanagement an der Hochschule Heilbronn (Campus Künzelsau) und dem Master Elektronische Medien an der Hochschule der Medien haben Sie ja schon frühzeitig die Weichen in Richtung Medienbranche gestellt. Was reizte Sie an diesem Berufsfeld?

Ich entschloss mich nach meiner Ausbildung zum Fachinformatiker (Systemintegration) in die Medienbranche zu wechseln, weil für mich damals schon absehbar war, dass die Kommunikation durch die damals noch neuen Möglichkeiten ein spannendes und dynamisches Arbeitsumfeld bieten. Außerdem hat meine Begeisterung für Musik und die strukturellen Veränderungen in der Musikindustrie mein Interesse geweckt, Lösungen für neue Branchen zu suchen, finden und umzusetzen.

Mercedes Benz kennt man ja als Automobilhersteller. In welchem Bereich ist Ihr Arbeitgeber, die Mercedes Benz Accessories GmbH, tätig?

Als 100-prozentige Tochter der Daimler AG verantwortet die Mercedes Benz Accessories GmbH die Entwicklung, Auswahl und Vermarktung von Original-Zubehör und Kollektionsartikeln zur exklusiven Individualisierung von Fahrzeugen der Marken Mercedes-Benz, AMG und smart.

Kommen wir zu Ihrem Beruf: Welche Aufgaben haben Sie als Medienmanager Online-Kommunikationssysteme?

Könnte auch interessant sein:

Meine Aufgabe als Medienmanager Online-Kommunikationssysteme ist die Administration des aktuellen Online-Systems zur Verkaufsförderung bei allen zertifizierten Vertragspartnern (MB Niederlassungen etc.) nahezu weltweit. Aktuell übernehme ich das Projektmanagement zum Relaunch dieses Systems.

Diese Aufgabe stellt mich täglich vor neue Herausforderungen z.B. in der Zusammenarbeit mit den Kollegen innerhalb des Konzerns aber auch mit externen Dienstleistern. Die Aufgaben in diesem Bereich sind extrem vielfältig und haben sowohl technischen als auch medialen Anspruch. Genau dieser Anspruch und die Herausforderungen, verbunden mit der Weltmarke Mercedes-Benz machen den Job besonders anspruchsvoll und besonders interessant.

Wenn jemand den gleichen Karriereweg wie Sie einschlagen möchte – was würden Sie ihm raten?

Mein Karriereweg war durch den Wechsel von der IT in den Medienbereich nicht klassisch. Dennoch habe ich den Wechsel nie bereut, weil die IT auch während des Studiums (z.B. durch Jobs in den Semesterferien oder als Werkstudent) immer anwesend war. Die Verschmelzung von Medien und IT wird sich meiner Meinung nach weiter fortsetzen. Daher kann ich nur empfehlen (auch ohne IT Background) die Scheu vor Technik abzulegen und sich Schritt für Schritt die Basics anzueignen. Denn kein Job im medialen Bereich kommt heute mehr ohne ein grundlegendes technisches Verständnis aus.

Vielen Dank für diesen interessanten Einblick in Ihren Beruf!

Empfiehl uns weiter: