Gehalt in der Medienbranche

Endlich mit dem Studium fertig und in der Berufswelt durchstarten. Endlich ein eigenes Gehalt verdienen und dem Studentenbudget den Rücken kehren. Aber wie viel verdient man eigentlich in der Medienbranche? Wir sagen es dir!

Als Student hat man oft nicht viel Geld übrig – das ändert sich im besten Fall nach deinem Studium, wenn du ins Berufsleben einsteigst. Natürlich sollte das Gehalt bei deinem Studienwunsch nicht der ausschlaggebende Faktor sein, aber wir wissen auch, dass der Gehaltsaspekt bei vielen Studienentscheidungen eine tragende Rolle einnimmt.

Infos zum Gehalt

Einstiegsgehalt im Medienbereich

Das Wichtigste zuerst: Das Gehalt hängt natürlich von vielen Faktoren ab und gerade in der Medienbranche, die so viele verschiedene Tätigkeitsfelder bietet, gibt es große Unterschiede in den Verdienstmöglichkeiten. Es ist also sehr schwierig konkrete und vor allem allgemeingültige Aussagen zu machen. Wenn du bei deiner Recherche über konkrete Gehaltsangaben stolperst, solltest du sie daher immer mit Vorsicht behandeln – auch unsere Zahlen. Nutze die Angaben eher zur Orientierung für deine eigenen Gehaltsverhandlungen, aber nehme sie nicht als gegeben hin. Oft gibt es bei den Zahlen keine oder nur rudimentäre Angaben zum Ausbildungsweg, der Berufserfahrung oder z. B. der Firmengröße. Davon hängt das Gehalt aber u. a. ab, sodass du die Angaben auf jeden Fall hinterfragen und gegebenenfalls vergleichen solltest.

Nun aber zur Medienbranche: Wie schon gesagt, sind die Berufsfelder innerhalb der Medienlandschaft sehr breit gefächert und einige sind normalerweise besser bezahlt als andere. So verdienst du in technischen Medienjobs in der Regel mehr als im kreativen Bereich. Oft hört man auch von unsicheren Arbeitsbedingungen, denn die Konkurrenz innerhalb der Medienbranche ist groß und die Auftragslage kann daher sehr variieren. Auch hier gilt: Es kommt darauf an, wo du arbeitest. Wenn du als freier Mitarbeiter z. B. beim Film, Rundfunkanstalten oder einer Zeitung angestellt bist, wirst du die Konkurrenzsituation sicher stärker mitbekommen als ein fest angestellter Kommunikationsmanager in einem Industrieunternehmen.

Daher ist es wirklich schwierig, konkrete Angaben für eine ganze Branche zu machen. Im Durchschnitt kannst du nach deinem Medienstudium mit einem Einstiegsgehalt von ca. 2.000-2.500 Euro brutto im Monat rechnen, mit einem Masterstudium evtl. auch mehr. Wenn du dich selbstständig machst oder als freier Mitarbeiter arbeitest, können diese Zahlen natürlich ganz anders ausfallen.

Faktoren, die sich auf das Gehalt auswirken

Wenn du nicht nach Tarif bezahlt wirst, können Gehälter auch in der gleichen Position ganz schön unterschiedlich ausfallen. Das liegt an verschiedenen Faktoren, die sich auf dein Gehalt auswirken können. Wir erklären dir im Folgenden kurz, welche Faktoren das sind.

  • Unternehmensgröße

    Arbeitest du in einem kleinen Drei-Personen-Designbüro oder bei einer internationalen Produktionsfirma? Das kann viel gehaltstechnisch viel bewirken, denn oft ist das Gehalt bei großen Unternehmen auch höher. Die Betonung liegt auf „kann“, denn es gibt natürlich auch den umgekehrten Fall, dass deine Arbeit in einem kleinen Unternehmen besser honoriert wird.

  • Position

    Fast schon unnötig zu erwähnen, denn natürlich hängt dein Gehalt vor allem auch von deiner Position ab. Als Aushilfe wirst du sicher weniger verdienen als ein Mitglied des Vorstands. Hast du Personalverantwortung? Bist du im mittleren oder gehobenen Management tätig? Das wirkt sich natürlich positiv auf dein Gehalt aus und du wirst mehr verdienen.

  • Standort

    Auch der Standort kann seinen Teil zu deinem Gehalt im Medienberuf beitragen. Statistisch gesehen verdienst du zum Beispiel im Süden Deutschlands mehr als im Osten.

  • Berufserfahrung

    Auch klar: Mit zwanzig Jahren Berufserfahrung wirst du für deine Arbeit mehr verlangen können als ein Berufseinsteiger, der frisch von der Uni kommt und bisher „nur“ Praktika vorweisen kann.

  • Arbeitsbereich

    Wir beziehen uns hier ja auf den gesamten Medienbereich, aber wie schon gesagt, ist dieser sehr breit gefächert: Technik, Design, Wissenschaft, Journalismus etc. Zwischen diesen Teilbereichen gibt es – wie in ungefähr jeder Branche – Unterschiede. Nicht nur in den Medien, sondern auch insgesamt werden technische Berufe normalerweise besser bezahlt als beispielsweise kreative Jobs. Falls das Gehalt für dich also eine sehr wichtige Rolle spielt, hast du mit Medientechnik auf jeden Fall bessere Chancen auf ein gutes Gehalt als bei Medienwissenschaft.

  • Abschluss

    Abgeschlossene Berufsausbildung, Bachelor oder Master – auch das macht in der Regel einen Unterschied bei deiner Gehaltshöhe. Je höher der Abschluss, desto besser das Gehalt.

  • Bonuszahlung

    Trifft im Medienbereich nicht auf alle Bereiche zu, aber gerade im Management kann es sein, dass du bestimmte Zielvereinbarungen hast. Erfüllst du diese, bekommst du eine Bonuszahlung, die du nicht unterschätzen solltest.

  • Persönliche Eigenschaften

    Ebenfalls nicht zu unterschätzen sind deine persönlichen Eigenschaften, die bei der Gehaltsverhandlung zum Einsatz kommen. Denn wenn du von dir überzeugt bist und dich und deine Fähigkeiten gut verkaufen kannst, hast du gute Chancen auf ein höheres Gehalt.

Konkrete Gehaltsbeispiele für Medienberufe

Kommen wir zum spannenden Teil: den konkreten Beispielen. Wir haben für dich im Internet recherchiert und einige Gehaltszahlen aus unterschiedlichen Medienberufen zusammengestellt.

Aber denke dran: Nimm diese Zahlen nur zur Orientierung für deine eigenen Bewerbungen.

PositionBrancheAlter & GeschlechtMonatsgehalt (brutto)
Game ArtistWerbung und PR25, weiblich1.901 Euro
Game ProgrammiererMedien, Presse30, männlich3.613 Euro
GrafikdesignerBildungsinstitutionen28, weiblich1.684 Euro
MediengestaltungMedien, Presse24, männlich2.948 Euro
KommunikationsdesignerBildungsinstitutionen29, weiblich3.320 Euro
GrafikdesignerWerbung und PR30, weiblich2.129 Euro
KommunikationsmanagerIngenieurbüro39, männlich3.418 Euro
KommunikationsmanagerInternet- und Versandhandel33, weiblich3.669 Euro
Medienmanager Medien, Presse48, weiblich3.646 Euro
Junior Medienmanager Medien, Presse26, weiblich3.645 Euro
PR ConsultantMedien, Presse40, weiblich3.733 Euro
PR ManagerÖffentliche Verwaltung, Behörde28, männlich2.733 Euro
MedienproduktionEnergie, Wasser, Umwelt, Entsorgung53, weiblich4.379 Euro
Leiter Medienproduktion VerlagMedien, Presse45, weiblich4.394 Euro
Medientechniker Medien, Presse37, männlich4.197 Euro
Medientechniker Elektrotechnik26, männlich2.929 Euro
Digital Media ManagerMedien, Presse32, männlich3.912 Euro
ProduktionsassistentMedien, Presse27, männlich2.387 Euro
Video EditorMedien, Presse24, weiblich2.871 Euro
JournalistMedien, Presse41, männlich2.903 Euro
JournalistMedien, Presse30, weiblich2.539 Euro
Junior Social Media ManagerMedien, Presse25, weiblich2.513 Euro
MedieninformatikerIT-Systemhäuser36, männlich3.484 Euro
Sozialwissenschaftliche ForschungBildungsinstitution42, männlich4.060 Euro

Quelle: Gehalt.de

Gehaltsprofile für verschiedene Medienberufe

Noch mehr Gehaltsbeispiele findest du entweder in unseren ausführlichen Studiengangsbeschreibungen unter dem Reiter „Karriere und Gehalt“.

Zudem haben wir für einige typische Medienberufe ein Gehaltsprofil erstellt. Dort findest du noch mehr Infos:

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de