Kreatives Schreiben Master

In dir steckt ein wahres Schreibtalent? Das geschriebene Wort ist für dich nicht nur Ausdruck, sondern auch Gefühl? Ein kreatives Schreiben Master hilft dir dabei, dein literarisches Talent zu erforschen. Dabei wirst du zum wahren Experten der Literatur und eröffnest dir Karrierechancen in der Welt von Literatur und Kultur. Welche Voraussetzungen du für einen kreatives Schreiben Master mitbringen musst, welche Inhalte dich im Studium erwarten und Aussicht auf Karrieremöglichkeiten haben wir in diesem ausführlichen Artikel resümiert.

Kreatives Schreiben – Worum geht’s im Master?

Kreatives Schreiben als Studiengang ist als Oberbegriff zu verstehen. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine Reihe von Studiengängen der Literaturwissenschaften mit anwendungsorientiertem Fokus. Anders als beim Master Journalismus, wird das geschriebene Wort primär als mediale Kunstform aufgegriffen. Im Master für kreatives Schreiben gibt es viel Freiraum zur Förderung des eigenen Schreibtalents. Dazu beschäftigen sich die Studierenden ausführlich mit literarischen Gattungen, Epochen oder Erzählformen.

Ein kreatives Schreiben Master ist kein Studium, dessen Karrierepfad klassisch vorgezeichnet ist. Nicht zuletzt müssen Studieninteressierte sich daher gut überlegen, warum sie kreatives Schreiben studieren wollen. Mittels einer Eignungsfeststellungsprüfung prüfen die Hochschulen, ob ein Studienanwärter die nötige Schreibkompetenz mitbringt für das kreative Schreiben.

Kreatives Schreiben Master: Passende Hochschulen

Der Kreativität beim Schreiben freien Lauf lassen

Warum ist ein kreatives Schreiben Master sinnvoll?

Der kreatives Schreiben Master empfiehlt sich für Personen, deren Leidenschaft brennt für Literatur und Schrift. Das Studium eröffnet Möglichkeiten, dieser Leidenschaft nachzugehen, sich literarisch selbst zu entdecken sowie sich intensiv und wissenschaftlich fundiert mit Literatur zu beschäftigen. Im Fokus des Studiums steht der Studierende, der im Master für kreatives Schreiben eigene literarische Projekte umsetzt.

Das Studienprofil vieler Masterstudiengänge des kreativen Schreibens sieht eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis vor. Neben der Umsetzung eigener Projekte wird das Studium begleitet von Veranstaltungen, die oftmals in Zusammenhang stehen mit der Veröffentlichung von Texten auf Literaturfesten oder in Form von Publikationen. Der Mix von Theorie und Praxis führt schon während des Studiums an die Arbeitswelt heran. Nicht zuletzt sorgt ein wissenschaftlich reflektiertes Praktikum dafür, dass die Studierenden die Berufswelt kennenlernen.

Voraussetzungen

Alle Bewerber müssen einen ersten Hochschulabschluss mitbringen. Manche Hochschulen setzen zusätzlich noch einen NC voraus. Idealerweise ist der studierte Bachelor ebenfalls literarisches oder kreatives Schreiben. Ein Master in kreativem Schreiben steht darüber hinaus für Absolventen verschiedener Fachrichtungen offen. Beispielhafte Fächer und Fächergruppen haben wir nachfolgend zusammengefasst:

  • Literaturwissenschaft
  • Journalismus
  • Medienwissenschaft
  • Ein sprachwissenschaftliches Fach, z.B. Germanistik, Romanistik etc.
  • Ein geisteswissenschaftliches Fach, z.B. Philosophie, Geschichte etc.
  • Ein kulturwissenschaftliches Fach, z.B. Ethnologie, Medienkulturwissenschaft etc.

Weitere Pflichtvoraussetzung für alle Master im kreativen Schreiben ist eine Eignungsprüfung in Form eines literarischen Texts. Die Studienanwärter beweisen so ihr literarisches Schreibtalent. Dieser Text muss überzeugen, denn die Zahl der Studienplätze pro Jahr fällt sehr klein aus und Bewerber gibt es viele.

Kosten

Sowohl private als auch staatliche Hochschulen bieten einen Master in kreativem Schreiben an. Während staatliche Hochschule oft nur einen Semesterbeitrag verlangen, erheben private Hochschulen zusätzliche Studiengebühren. Bei der Frage, ob privat oder staatlich studieren, sollte man sich jedoch nicht allein nach den Kosten richten. Viel wichtiger ist es, genau zu überprüfen, ob das jeweilige Studium zu einem passt und die Inhalte einen auch wirklich interessieren.

Neben den reinen Studiengebühren fallen oft noch weitere Kosten an. Kosten wie etwa Reisekosten oder Kosten für Lernmaterialien müssen mit einberechnet werden. Ebenso bedeutet ein Studium in Vollzeit, dass man nur eingeschränkt arbeiten kann. Nachfolgend haben wir beispielhaft die Gebühren verschiedener Hochschulen recherchiert, die einen kreatives Schreiben Master anbieten.

Beispiele Kosten Kreatives Schreiben Master

HochschuleStudiengangGesamtkosten
Universität LeipzigLiterarisches Schreiben Master880 Euro
Alice-Salomon-Hochschule BerlinBiografisches und Kreatives Schreiben Master6.300 Euro zzgl. optionalen Gebühren für Semesterticket i.H.v. 193,80 Euro pro Semester
Universität HildesheimLiterarisches Schreiben und Lektorieren Master1.616 Euro
Faber-Castell AkademieLiterarisches Schreiben und Kulturjournalismus Master14.445 Euro

Studieninhalte

Der Master kreatives Schreiben ist zu etwa gleichen Teilen in theoretische und praktische Elemente aufgeteilt. Denn um der kreativ-literarischen Ader freien Lauf zu lassen, ist es wichtig, die Literaturwissenschaften zu kennen und zu verstehen. Welche Literaturgattungen gibt es? Wie wird Literatur inszeniert und ästhetisiert? In welchem Zusammenhang stehen Kultur, Literatur und weitere Medien? Diese und weitere Fragen finden je nach Studienprofil der Hochschule und persönlicher Auslegung des Studiums eine Antwort. Nachfolgend haben wir einige Beispielmodule eines kreativen Schreiben Masters recherchiert, anhand derer du dich orientieren kannst.

Mögliche Module Kreatives Schreiben Master

  • Literaturtheorie
  • Literaturgeschichte
  • Prosa
  • Lyrik
  • Rhetorik, Sprech- und Vortragskunst
  • Biografisches Schreiben
  • Lektorieren
  • Szenisches Schreiben
  • Mediale Formen der Literatur

In einem Master für kreatives Schreiben ist eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis vorgesehen. Fließend ist beispielsweise der Übergang von der Literaturtheorie über Gattungen wie etwa der Lyrik bis hin zur eigenen Produktion von Texten dieser Art. Je nach Schwerpunktsetzung und Modulangebot der Hochschule können sich Studierende voll und ganz auf das Thema fokussieren, für das sie sich wirklich interessieren und das ihrer eigenen Laufbahn förderlich ist.

Dauer und Ablauf

Die Regelstudienzeit bei einem Master in kreativem Schreiben als Vollzeit-Variante beträgt vier Semester. Bei einer berufsbegleitenden Studienvariante kann das Studium bis zu sechs Semester andauern, ist dafür allerdings berufsfreundlich konzipiert. Ein berufsbegleitendes Studium ist ideal für berufstätige Bachelorabsolventen, die ihren Beruf trotz Studienwunsch nicht missen wollen.

In den meisten Fällen orientiert sich der Master kreatives Schreiben am Schreibprojekt der Studierenden, welches sie (fast) den gesamten Studienzeitraum begleitet. Begleitend dazu werden Veranstaltungen besucht, die das eigene Projekt unterstützen oder die eng mit Projekten aus der Berufswelt in Verbindung stehen, etwa Literaturfeste oder Kulturveranstaltungen.

Karriere und Gehalt

Auch wenn ein kreatives Schreiben Master solches vermuten lässt: Karriere als berühmte Schriftsteller machen nur die wenigsten Absolventen, was jedoch nicht von der Umsetzung literarischer Visionen abhalten soll. Zahlreiche Karrieremöglichkeiten für Absolventen des kreativen Schreibens gibt es, die je nach persönlicher Schwerpunktsetzung im Studium bekleidet werden können.

Ein guter Teil dieser Karrieremöglichkeiten zielt auf eine selbstständige oder freiberufliche Tätigkeit ab. Darüber hinaus qualifiziert das kreative Schreiben Studium für Tätigkeiten rund um Literatur und Kultur, beispielsweise auf Ausstellungen oder in Museen. Beispiele von möglichen Karrierefeldern, in denen du nach einem kreatives Schreiben Master arbeiten kannst, haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Mögliche Karrierefelder

  • Schriftsteller
  • Autor
  • Redaktion
  • Verlage
  • PR/Öffentlichkeitsarbeit
  • Rundfunk

Gehalt

Der künstlerisch ausgelegte Master im kreativen Schreiben ist oft verbunden mit einer finanziell risikoreichen Tätigkeit als Schriftsteller oder Autor. Angaben über das Gehalt lassen sich an dieser Stelle schwer treffen. In erster Linie hängt dies davon ab, wie erfolgreich man als Autor ist oder wie gut bezahlt einzelne Aufträge aus freiberuflicher Tätigkeit werden.

Wer keine selbstständige oder freiberufliche Tätigkeit als Schriftsteller ausüben möchte, für den gibt es auch genügend Karriereoptionen in Festanstellung, etwa im Verlag als Lektor oder in der Redaktion einer Tageszeitung. Hier sieht es finanziell ähnlich aus wie beim Gehalt in der Medienbranche, Einstiegsgehälter zwischen 2.000 und 4.000 Euro sind hier üblich.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "Medien" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de