Medienmanagement Studium

Du möchtest was mit Medien machen und gleichzeitig etwas „handfestes“ studieren? Dann ist das Medienmanagement Studium bzw. Medienökonomie Studium genau das richtige durch die Verknüpfung von Medienthemen und BWL-Grundlagen. Wir geben dir hier alle Infos zu Inhalten, Voraussetzungen und Karriereaussichten – und die passenden Hochschulen listen wir dir gleich mit auf. So kannst du direkt loslegen!

Wenn du dich bei deinen Freunden und Bekannten umhörst, was sie nach der Schule mal machen wollen, wirst du häufig die Antwort bekommen: "Irgendwas mit Medien." Der Medienbereich boomt seit vielen Jahren und ein Ende ist nicht in Sicht. Kein Wunder, denn er umfasst viele verschiedene Bereiche und verspricht dadurch eine abwechslungsreiche Beschäftigung.

Wenn du dich ebenfalls für Medien interessierst, aber weniger in den kreativen Bereich möchtest, sondern lieber organisierst, kontrollierst und strategisch vorgehst, ist ein Medienmanagement Studium eine gute Wahl. Dort bekommst du die notwendigen BWL-Grundlagen zusammen mit dem fachspezifischen Wissen über das Medienbusiness vermittelst und bist dadurch nach deinem Studium für die verschiedenen Bereiche qualifiziert.

Wusstest du, dass...

... der Gong zu Beginn der Tagesschau auch im digitalen Zeitalter immer noch pünktlich um 20 Uhr durch Knopfdruck vom Tontechniker geschlagen und über ein Mikrofon eingespielt wird?

... eine Studie des Instituts für Quantitative Sozialwissenschaften an der Universität Havard ergab, dass in China 13 % aller Posts in sozialen Netzwerken zensiert werden? Manche Web 2.0-Anwendungen wie Facebook, YouTube oder Twitter sind in China sogar komplett blockiert.

... man auf der Internetseite howoldistheinter.net jeden Tag nachsehen kann, wie alt das Internet gerade ist?

Den Studiengang "Medienmanagement" wirst du in dieser Form eher selten finden. Häufiger fällt er bei den Hochschulen unter "Angewandte Medien" oder wird zusammen mit weiteren spezifischen Bereichen angeboten, z. B. als "Sport-, Event- und Medienmanagement". Informiere dich bei deiner Recherche also ausführlich und überlege dir, ob du dich vielleicht schon direkt spezialisieren möchtest, z. B. auf den Bereich Musikmanagement oder Kommunikationsmanagement

Medienmanagement Studium: Alle Infos

Studieninhalte

Das Medienmanagement Studium ist im Grunde vor allem ein betriebswirtschaftlicher Studiengang mit einem Schwerpunkt in der Medienwirtschaft. Das bedeutet, dass sich ein Großteil der Seminare aus typischen BWL-Inhalten zusammensetzt, die auf die Medienbranche ausgerichtet sind.

Dazu kommen fachspezifische Themen aus dem Medienbusiness. Je nachdem, wie dein Studiengang heißt, sind die Seminare und Vorlesungen bereits auf einen (oder mehrere) bestimmte Bereiche spezialisiert. Das bedeutet, im Studiengang "Sport-, Event- und Medienmanagement" geht es neben allgemeinen Medienthemen vor allem um das Sportbusiness und die Eventbranche.

Es gibt aber auch Studiengänge im Bereich Medienmanagement, in denen du z. B. die Vertiefung Wirtschaftspsychologie oder Wirtschaftskommunikation wählen kannst.

Du siehst also, dass es eigentlich nicht DAS EINE Medienmanagement Studium gibt, sondern es je nach Hochschule sehr unterschiedlich aufgebaut sein kann. Daher solltest du dir unbedingt die jeweiligen Studienverlaufspläne auf den Hochschul-Webseiten ansehen, damit du auch das richtige Studium für dich auswählst.

Und wie sieht es für den Master in Medienmanagement aus?

Während das Bachelorstudium häufig etwas allgemeiner gehalten wird, kannst du dich im Masterstudium Medienmanagement auf verschiedene Aspekte spezialisieren, z. B. Kultur- und Medienmanagement, Marken- und Medienmanagement, Design- und Medienmanagement oder auch Medien- und Kommunikationsmanagement. Auch im Masterstudium bilden die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse die Grundlage des Studiengangs, allerdings werden die Kenntnisse im Master noch einmal vertieft.

Einige Masterstudiengänge werden auch auf Englisch bzw. mit einem internationalen Fokus angeboten, sodass du auch weltweit durchstarten kannst.

Mögliche Inhalte im Bachelor Medienmanagement:

  • Medienbetriebswirtschaft
  • Controlling
  • Medien-, Wirtschafts- und Markenrecht
  • Kommunikationsmanagement
  • Medien- und Projektmanagement
  • Medienpraxis
  • Markt- und Medienforschung
  • Statistik
  • Journalismus
  • Marketing
  • Rechnungswesen
  • Mathematik und Statistik
  • Medienpsychologie

Mögliche Inhalte im Master Medienmanagement:

  • Kommunikationspsychologie
  • Unternehmensführung
  • Markenführung/-strategie
  • PR
  • Werbung
  • Medien-/Werbepsychologie
  • Mediaplanung
  • Internal Branding
  • Messe- und Eventmarketing
  • Recht
  • Medienpolitik

Gerade im Management sind Soft Skills nicht zu unterschätzen. Daher haben die meisten Hochschulen auch Seminare wie z. B. Präsentationstechnik, Mitarbeiterführung oder Rhetorik in den Studienplan aufgenommen.

Viele Hochschulen legen auch großen Wert auf Praxisanteile im Studium, z. B. durch konkrete Projekte aus dem Berufsleben, die die Studierenden während des Studiums bearbeiten müssen.

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen

Bachelorstudium Medienmanagement

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (Fachabitur)
  • Gleichwertige Zugangsvoraussetzung

Bei privaten Hochschulen oder Instituten können die Voraussetzungen variieren. Neben dem Abitur und dem Fachabitur gibt es bei privaten Einrichtungen in der Regel auch die Möglichkeit, Medienmanagement ohne Abitur zu studieren.

Stattdessen gibt es Beratungsgespräche und Eignungstests. Für ein Medienmanagement Studium musst du in der Regel keine Mappe zur Bewerbung vorweisen.

Masterstudium Medienmanagement

  • abgeschlossenes Bachelorstudium bzw. ein erster Hochschulabschluss in einem fachverwandten Bereich mit mind. 180 ECTS (teilweise werden auch 190 oder 210 ECTS verlangt)
  • wenn die geforderte Mindest-ECTS-Zahl nicht erreicht wurde, kann ein Pre-Semester eingelegt werden, um die fehlenden Credit Points auszugleichen
  • gute Englischkenntnisse (Nachweis z. B. über TOEFL oder IELTS)
  • selten: bestimmte GMAT-Punktzahl oder ein persönliches Eignungsgespräch
  • häufiger: einschlägige Praxiserfahrung im Medienbereich

Fristen

Achte darauf, ob es spezielle Fristen für die Bewerbung gibt! In der Regel endet die Bewerbungsfrist für das Wintersemester (Start September/Oktober) an staatlichen Hochschulen schon am 15. Juli, für das Sommersemester (Start März/April) schon am 15. Januar.

Bei privaten Hochschulen kannst du dich in der Regel das ganze Jahr über bewerben, allerdings werden die Zusagen oft nach der Reihenfolge der Bewerbungen vergeben. Eine möglichst frühe Bewerbung ist also auch bei privaten Anbietern sinnvoll.

Numerus Clausus (NC):

Da der Studiengang Medienmanagement auch an staatlichen Hochschulen und Unis angeboten wird, kann es sein, dass ein NC angewandt wird.

Persönliche Voraussetzungen

Für ein Management Studium solltest du eine gewisse Affinität für Zahlen sowie ein strategisches und analytisches Denken mitbringen, da viele Seminare eine betriebswirtschaftliche Grundlage haben.

Ein Grundinteresse für die Medienbranche bzw. die unterschiedlichen Medienbereiche und neuste Trends sollte selbstverständlich auch vorhanden sein.

Dauer und Verlauf

Bachelor

  • Dauer: 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • integriertes Auslands- oder Praxissemester: ja, wird häufig angeboten

Master

  • Dauer: 3 Semester, selten 4
  • Abschluss: Master of Arts (MA)
  • wenn im Bachelorstudium nicht die nötige ECTS-Zahl erreicht wurde, gibt es in der Regel die Möglichkeit, Kurse nachzuholen

Studienformen

Bachelor

Master

30 Hochschulen, die ein Medienmanagement Studium anbieten

zur Gesamtübersicht

Karriere nach dem Studium

Deine Karriere nach dem Medienmanagement Studium kann sehr vielfältig ausfallen – je nach Bereich, auf den du dich eventuell schon im Studium spezialisiert hast. Durch das Studium bist du dazu in der Lage, Medien inhaltlich zu gestalten und Abläufe mittels betriebswirtschaftlicher Umstände zu optimieren und zu managen. Sowohl operativ als auch strategisch bist du im Medienmanagement gut aufgestellt. Da sich die Medienbranche in einem stetigen Wandel befindet und kontinuierlich wächst, hast du mit einem Bachelor- oder Masterabschluss in Medienmanagement sehr gute Berufsperspektiven.

Grundsätzlich kannst du zum Film, Fernsehen, Radio und in Redaktionen gehen, aber auch in Kommunikations- und Marketingagenturen, Unternehmensberatungen und beispielsweise in Industrieunternehmen gibt es Jobs für Medienmanager. Du hast also die Qual der Wahl.

Mögliche Jobs sind z. B.:

  • Produzent für Medienprojekte (TV, Musik, Film)
  • Pressesprecher
  • Projektleiter bzw. Projektmanager in einem Unternehmen oder einer Agentur
  • Marketingmanager
  • Social-Media-Manager
  • Unternehmensberater

Du siehst also, die Bandbreite ist riesig. Welche Tätigkeit es letztendlich wird, hängt von den Vertiefungen ab, die du im Studium wählst. Aber auch deine persönlichen Fähigkeiten und Interessen sind ein wichtiger Faktor.

Gehalt

Pauschale Angaben zum Gehalt sind immer ziemlich schwierig zu machen, denn das Einsatzgebiet kann doch sehr stark variieren – genauso wie die Positionen, die die Absolventen eines Medienmanagement Studiums später ausführen. Aber es ist natürlich immer spannend, ein paar Richtwerte zu haben, an denen man sich bei der eigenen Bewerbung orientieren kann. Deswegen haben wir ein paar Zahlen im Internet auf den bekannten Gehaltsportalen recherchiert und führen sie dir hier auf.

Aber denke dran: Diese Zahlen dienen nur zur Orientierung für deine eigenen Bewerbungsgespräche, nimm sie nicht als absolut hin!

In unserem Ratgeberartikel zum Thema Gehalt nach dem Medienstudium findest du noch ausführlichere Infos dazu.

Jetzt informieren!

PositionBrancheAlter & GeschlechtMonatsgehalt (brutto)
Junior MedienmanagerMedien, Presse26, weiblich3.645 Euro
PR/KommunikationEnergie, Wasser, Umwelt24, weiblich3.871 Euro
MedienmanagerMedien, Presse30, männlich3.643 Euro
KommunikationsmanagerUnternehmensberatung26, weiblich3.418 Euro
Community ManagementWerbung und PR24, weiblich2.911 Euro

Quelle: gehalt.de

Du siehst also, dass du grundsätzlich ein ganz gutes Gehalt bekommen kannst als Medienmanager bzw. nach deinem Medienmanagement Studium. Und je höher du im Management aufsteigst, desto besser wird natürlich auch dein Verdienst.

Aber denke dran: Diese Zahlen dienen nur zur Orientierung, es spielen immer sehr viele Faktoren in das endgültige Gehalt mit ein!

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "Medien":

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de