Erfahrungsbericht: Duales Studium Bachelor BWL - Media Management an der HSBA Hamburg

Marcel wollte im Studium schon viel Praxiserfahrung sammeln und hat sich daher nach dem Abitur für ein duales Studium entschieden. Er macht seinen Bachelor in Media Management an der HSBA Hamburg und berichtet uns hier von seinen Erfahrungen mit dem Studium und der Hochschule.

Du willst noch mehr Erfahrungsberichte lesen? Hier geht´s zurück zur Übersicht aller Erfahrungsberichte.

Erfahrungsbericht

Marcel Dualer Bachelor BWL - Media Management

Darum habe ich mich für ein duales Studium entschieden:

Die Mischung aus Theorie und Praxis hat es mir ermöglicht, die Aufgabenbereiche und Prozesse innerhalb des Unternehmens besser zu verstehen und dieses Wissen auch nachhaltig anzuwenden.

Ich habe mich für ein duales Studium entschieden, da ich gemerkt habe, dass im Arbeitsmarkt berufserfahrene Arbeitnehmer gesucht werden und nicht reine Theoretiker. Die Mischung aus Theorie und Praxis hat es mir ermöglicht, die Aufgabenbereiche und Prozesse innerhalb des Unternehmens besser zu verstehen und dieses Wissen auch nachhaltig anzuwenden.

So bin ich an den Studienplatz gekommen:

Ich wollte etwas studieren, bei dem ich die Möglichkeit hätte, weltweit zu arbeiten und nicht jeder Tag gleich ist. Kein anderes Studium bot mir genau diese Freiheit.

Ich bin an den Studienplatz über ein Auswahlgespräch gekommen, an das sich ein einmonatiges Probepraktikum in den verschiedenen Unternehmensbereichen (Sales, Marketing) anschloss.

So läuft mein duales Studium ab:

Nichtsdestotrotz würde ich anderen empfehlen, diesen Studiengang zu wählen, da er ein facettenreiches Wissen im Medienbereich entwickelt, von dem man in Zukunft sehr profitieren wird.

Mein duales Studium in Medienmanagement an der HSBA in Hamburg hatte in den ersten beiden Semestern eine sehr betriebswirtschaftliche Ausrichtung.

In Semester 3 und 4 kamen dann immer mehr Medienfächer hinzu und die Ausrichtung lag auf dem Umgang, der Konzeption und der Erstellung von neuen Medien. Das Studium deckt sehr breitgefächert die einzelnen Teilbereiche der Medien (linear, non-linear) ab und führt zu einem ganzheitlichen Verständnis von Medien.

Im 5. und 6. Semester habe ich den Schwerpunkt Online-Marketing gewählt. Daneben dann die Module Medienrecht, Medieninformatik und einige betriebswirtschaftliche. Diese beiden Semester sind ein wahrer Stresstest, da man neben der normalen Arbeit im Unternehmen noch eine Bachelorarbeit und Schwerpunktklausuren schreiben muss, Fallstudien bearbeiten sowie diverse Präsentation halten muss. Nichtsdestotrotz würde ich anderen empfehlen, diesen Studiengang zu wählen, da er ein facettenreiches Wissen im Medienbereich entwickelt, von dem man in Zukunft sehr profitieren wird.

Marcel, vielen Dank für die offene Beantwortung unserer Fragen. Wir wünschen dir viel Erfolg für deine berufliche Zukunft!

Zurück zur Übersichtsseite

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de