Erfahrungsbericht: Master Medienwissenschaft an der Uni Bonn

Eva hat sich nach ihrem Bachelor in Publizistik dazu entschieden, noch ein Masterstudium dran zu hängen. Entschieden hat sie sich letztendlich für den Studiengang Medienwissenschaft an der Universität Bonn. Hier berichtet sie von ihren Gründen sowie von ihren Erfahrungen mit dem Masterstudium.

Du willst noch mehr Erfahrungsberichte lesen? Hier geht's zurück zur Übersicht aller Erfahrungsberichte.

Erfahrungsbericht

Eva Master Medienwissenschaft

Darum habe ich mich für den Studiengang entschieden:

In meinem Masterstudium wollte ich eher in die medienwissenschaftliche Richtung gehen, da ich mir dort auch geisteswissenschaftliche Querbezüge erhoffte.

Ich hatte verschiedene Masterstudiengänge zur Auswahl, habe mich aber letztendlich für den Master Medienwissenschaft an der Uni Bonn entschieden, da er mich inhaltlich sehr angesprochen hat. Mein vorheriges Bachelorstudium der Publizistik war sehr sozialwissenschaftlich ausgerichtet. In meinem Masterstudium wollte ich eher in die medienwissenschaftliche Richtung gehen, da ich mir dort auch geisteswissenschaftliche Querbezüge erhoffte. Einzelne Kurse im Masterstudiengang der Uni Bonn haben mich in meiner Entscheidung bestätigt, zum Beispiel ein Praxisseminar zum Drehbuchschreiben. Die nicht allzu lange Entfernung zu meiner Heimat wie auch die Lage im schönen Rheinland spielten bei meiner Wahl ebenfalls eine Rolle.

So ist mein Studium aufgebaut:

Zu Beginn ist das Studium eher methoden- und theorieorientiert, außerdem werden zwei Praxisseminare (1. + 2. Semester) mit verschiedenen Wahlmöglichkeiten angeboten.

Das Masterstudium besteht aus vier Semestern. Zu Beginn ist das Studium eher methoden- und theorieorientiert, außerdem werden zwei Praxisseminare (1. + 2. Semester) mit verschiedenen Wahlmöglichkeiten (z. B. Radio, Drehbuch, Film, Journalismus) angeboten. Inhaltlich stehen vor allem die Bereiche Digitalität, Online-Kommunikation und Technologie, aber auch das Medium Film im Vordergrund. Ab dem 2. Semester können Studierende einen individuellen Schwerpunkt im sozialwissenschaftlichen oder im filmwissenschaftlichen Bereich setzen. Auf Anraten der Uni hatten wir im 3. Semester die Möglichkeit, ein Auslandssemester einzulegen, was auch sehr gefördert wurde. Des Weiteren kann man ab dem 2. Semester einen Methodenkurs belegen, in dem man einer Projektgruppe über ein Semester hinweg ein eigenes Projekt mit methodischer Untersuchung durchführt und einen Projektbericht darüber verfasst. Das 4. Semester schließt mit einem Kolloquium zur Vorbereitung der Masterarbeit und mit dem Verfassen der Thesis ab.

Diese Interessen und Fähigkeiten sollte man für den Studiengang mitbringen:

Außerdem sollte man ein gewisses Forschungsinteresse mitbringen sowie ein Interesse an Zusammenhängen zwischen Medien und Gesellschaft, Politik und Kultur.

Zunächst braucht man natürlich ein abgeschlossenes Bachelorstudium im kommunikations-, medien-, kultur- oder filmwissenschaftlichen Bereich. Generell hat man gute Chancen eine Zusage für den Studiengang an der Uni Bonn zu erhalten, auch wenn man nicht unbedingt Kommunikations- oder Medienwissenschaft studiert hat. Empfehlenswert ist auf jeden Fall ein generelles Interesse an medien- und technologiekritischen Fragen und auch eine kritische und selbstständige Herangehensweise. Schreibfaul sollte man nicht sein, da die Prüfungsleistungen hauptsächlich aus Hausarbeiten bestehen (bis auf eine größere Klausur im 1. Semester). Außerdem sollte man ein gewisses Forschungsinteresse mitbringen sowie ein Interesse an Zusammenhängen zwischen Medien und Gesellschaft, Politik und Kultur.

So soll es nach dem Studienabschluss weitergehen:

Super sind die kleinen Gruppen mit motivierten Dozenten, die wir auch außerhalb der Medienakademie jederzeit um Rat fragen können – auch jetzt nach dem Studium noch.

Nach dem Masterabschluss möchte ich ins Berufsleben starten, am liebsten im Bereich Online-Redaktion oder Online-Marketing.

Eva, vielen Dank für die offene Beantwortung unserer Fragen und viel Erfolg mit den kommenden Herausforderungen im Berufsleben!

Zurück zur Übersichtsseite

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de