Soll ich mich schon im Bachelor spezialisieren oder eher einen etwas allgemeineren Medien-Studiengang wählen?

„Es gibt so viele verschiedene Medien-Studiengänge. Ist es besser, wenn ich mich von Anfang an spezialisiere oder sollte ich erst einmal einen allgemeineren Studiengang wählen und dann ein spezialisiertes Masterstudium absolvieren?"

Studenten antworten:

junge Frau lächelt in Kamera

Charlotte, Studentin an der LMU München

„Meiner Meinung nach im Bachelor breiter und im Master fokussierter.“

junge Frau mit braunen Haaren

Bianca, Studentin an der Uni Hohenheim

„Ich würde mich auf keinen Fall spezialisieren! Dafür ist der Master dann da. :)
Erstis sollten sich erst einmal die Zeit nehmen herauszufinden, was der Arbeitsmarkt so zu bieten hat und was wirklich hinter den einzelnen Bereichen steckt. Gerade im Medienbereich klingt vieles im ersten Moment viel aufregender, als es eigentlich ist.

Erstis sollten möglichst viele Grundlagenvorlesungen besuchen, die Semesterferien nicht nur fürs Reisen, sondern auch für Praktika nutzen (das gleich vorweg: ohne mindestens 3 Praktika wird es später schwierig) und auf diesem Weg herausfinden, wo es später genau hingehen soll. Die meisten Studiengänge sind so aufgebaut, dass die ersten 3 Semester zur Orientierung da sind und man sich anschließend schon in einer bestimmte Richtung entwickeln kann.“

junge Frau in weißem Oberteil

Lisa, Absolventin der HS Magdeburg-Stendal

„Ich würde im Bachelor ein breites Gebiet abdecken und mich im Master spezialisieren.“

Tipp: Wenn du dich über mögliche Masterstudiengänge informieren möchtest, findest du in unserer Rubrik zum Medien Master ausführliche Infos zu verschiedenen Studienrichtungen wie dem Medienmanagement Master, dem Design Master oder dem Master Kommunikation.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de