Schließen
Sponsored

Medien- und Kommunikationsmanagement

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 3 Semester
  • Art Blended Learning, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der digitale Wandel bietet nicht nur neue Chancen, sondern bringt auch Herausforderungen mit sich, die es zu bewältigen gilt. Dafür braucht es Experten und Expertinnen des digitalen Wandels – egal, ob in einer Agentur, einem Medienunternehmen oder einer ganz anderen Branche. Du interessierst dich für die Medienbranche und den digitalen Wandel? Dann ist der Masterstudiengang „Medien- und Kommunikationsmanagement“ der Hochschule Macromedia Plus genau das Richtige für Dich. Im Verlaufe des Studiums wird dir das nötige Knowhow vermittelt, um die Vielfalt der Medienbranche managen zu können. Damit bist du bestens vorbereitet, um deine Karriere in sich stetig wandelnden Branche zu starten. Also worauf wartest du noch?

Nach Abschluss deines Studiums warten spannende Herausforderungen auf Dich. Egal ob als Key Account Manager*in, Senior Pressesprecher oder Social Media Manager*in - mit deiner Expertise im Medien- und Kommunikationsmanagement bieten sich dir ganz verschiedene Möglichkeiten.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Masterstudiengang dauert drei Semester und setzt auf das neue Studienmodell „Studium Plus“. Dabei werden Präsenzveranstaltungen mit virtuellem Lernen kombiniert. Das bedeutet für dich vor allem eins: viel Flexibilität.

Das Masterstudium startet direkt mit spannenden Projekten. Außerdem wirst du mit Kommunikationstheorien und praxisnahmen Marketingstrategien vertraut gemacht. Im weiteren Verlauf wirst du sowohl Strategie- und Innovationsprozesse kennenlernen als auch Einblicke in den Bereich Finanzen und Rechnungswesen erhalten.

Im letzten Semester schreibst du deine Master Thesis.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um zum Masterstudium an der Hochschule Macromedia zugelassen werden zu können, brauchst du einen Bachelorabschluss.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren belaufen sich auf 495 Euro pro Monat zuzüglich einer einmaligen Anmeldegebühr von 295 Euro.

zurück zur Hochschule