Schließen

Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Karlsruhe: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Karlsruhe - Dein Studienführer

Du willst deinen Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Bachelor in Karlsruhe absolvieren? Wir haben für dich 7 Hochschulen in Karlsruhe recherchiert, an denen du den Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Bachelor absolvieren kannst. Insgesamt hast du die Auswahl zwischen 18 verschiedenen Studienangeboten. Du hast für den Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Bachelor in Karlsruhe die Wahl zwischen 4 Fernstudium-, oder 3 Vollzeit Studienangeboten. Oder ist dir das Sammeln von Praxiserfahrung während des Bachelor Studiums besonders wichtig? Dann ist einer der 3 dualen Studiengänge in Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit vielleicht genau das Richtige für dich!

Bachelor

Seit seiner Einführung im Jahre 1999 durch den “Bologna-Prozess” ist der Bachelor aus unserem heutigen Hochschulsystem nicht mehr wegzudenken. Von dem lat. Wort “bakkalaureus” stammend, was soviel bedeutet, wie “mit Lorbeeren gekrönt”, bezeichnet der Bachelor den ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss, der z.B. durch ein Masterstudium ergänzt werden kann.

Es gibt übrigens verschiedene Arten von Bachelor-Abschlüssen! Im Bereich Medien erwirbst du in der Regel den Titel Bachelor of Arts (B.A.).

Das Studium dauert normalerweise sechs Semester und ist modular aufgebaut. Das heißt, dein Studium im Medienbereich ist durch Module strukturiert. Dabei fasst ein Modul ein oder mehrere Lehrveranstaltungen mit einem Lernziel zusammen. Für die erfolgreiche Teilnahme an den Seminaren oder Vorlesungen erhältst du Leistungspunkte, sogenannte Credit Points (CPs). Pro Semester solltest du insgesamt 30 CPs erwerben, für das gesamte Studium fallen im Allgemeinen insgesamt 180 CPs an. Ziel dieses Punktesystems ist die bessere Vergleichbarkeit und Transparenz deiner Studienleistungen mit anderen Studiengängen.

Vorteil des Bachelor-Systems ist, dass du innerhalb von nur drei Jahren einen europaweit anerkannten Abschluss in der Tasche hast, mit dem du dich entweder weiter qualifizieren kannst oder direkt in den Arbeitsmarkt einsteigen kannst.


Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit

Pressemitteilungen und Reden schreiben, Krisenkommunikation managen, für ein gutes Image sorgen – PR-Profis haben jede Menge zu tun! Wenn du diese Art von Arbeit spannend findest, ist ein PR Studium das Richtige für dich.

Infos zum Studium und alle passenden Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum PR Studium bekommst du alles Wichtige für die Studienwahl auf einen Blick: Studieninhalte, Voraussetzungen und Karriereoptionen. Das Beste: Wir liefern dir auch gleiche eine Liste mit allen Hochschulen, die ein Studium im Bereich Öffentlichkeitsarbeit anbieten.

In Studiengängen, wie Business Communication Management, Strategische Kommunikation und PR oder Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation, wirst du zum Kommunikationsexperten ausgebildet. Auf dem Studienplan stehen Kommunikations- und Medienmanagement, Journalistische Grundlage, Pressearbeit, Projektmanagement und Corporate Communication, aber genauso auch Basiswissen in BWL und Recht. Mit deinem Know-how kannst du nach dem Abschluss als Pressesprecher für ein Unternehmen arbeiten, als PR-Manager für Kunden (Firmen und Einzelpersonen) PR-Kampagnen planen und durchführen oder im Bereich Marketing und Social Media tätig sein.


Weitere Informationen zum Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Studium
Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Karlsruhe

Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Karlsruhe

Karlsruhe

Die Stadt Karlsruhe am Rhein liegt in der Nähe von Rheinland-Pfalz und Frankreich. Das barocke Schloss mit seinem weitläufigen Schlossgarten ist der beste Platz, um sich mit Freunden zu verabreden und zu relaxen. In der Nähe sitzt das Bundesverfassungsgericht. In der näheren Umgebung finden sich zahlreiche Seen, um die Seele baumeln zu lassen. Das gut ausgebaute Karlsruher Verkehrsnetz kann mit dem Semesterticket komplett befahren werden. Egal ob mit den Bussen, S-Bahnen oder Straßenbahnen. Derzeit wird ebenfalls eine U-Bahn gebaut.

Medien in Karlsruhe studieren

Es finden sich in Karlsruhe eine Vielzahl an Restaurants, Cafés und kulturelle Treffpunkte für Studierende, vor allem in Universitätsnähe sind die Preise recht niedrig. Die vielen Unternehmen im Technologiepark vergeben schon während des Studiums interessante Praktikumsplätze. In Karlsruhe haben neun Universitäten ihren Sitz. Die höchste Studentenzahl hat die Hochschule Karlsruhe, an der vor allem Studiengänge in den Bereichen Informatik, Wirtschaft und Technik angeboten werden. Darüber hinaus befinden sich in Karlsruhe der EC Europa Campus, die Duale Hochschule Baden-Württemberg,eine Hochschule für Musik, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die Karlshochschule International University, eine Pädagogische Hochschule und die beiden staatlich anerkannten Hochschulen für Gestaltung sowie Bildende Künste. Die Karlsruher Hochschulen bieten interessante Studiengänge wie Medieninformatik, Medienmanagement oder Medien – Kommunikation an.

Alle Hochschulen in Karlsruhe

Pro

  • viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)