Berufsbegleitendes Präsenzstudium Kommunikationsdesign in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Kommunikationsdesign

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, durch die du dich auch im Beruf noch weiterbilden kannst. So hast du die Möglichkeit, deinen Bachelor- oder Masterabschluss auch neben der Arbeit zu erwerben, was vor allem neue berufliche Perspektiven mit sich bringen kann. Besonders dann, wenn ein Fernstudium für dich nicht in Frage kommt, weil es dir schwer fällt, dich Zuhause zu konzentrieren, hast du hier die Möglichkeit, dir das nötige Wissen innerhalb einer Gemeinschaft anzueignen.

Du musst nicht unbedingt einem Vollzeitstudium nachgehen, um dich für einen Beruf in den Medien zu qualifizieren. Einer der bekanntesten Medien Studiengänge, die sich auch in dieser Form studieren lassen, ist das Medienmanagement, auch bekannt als Medienwirtschaft oder Medienökonomie. Dieser Studiengang ist vor allen Dingen für diejenigen geeignet, die sich auch für BWL interessieren. Allerdings gibt es auch andere Studiengänge, die sich berufsbegleitend studieren lassen – in unserer Hochschuldatenbank findest du eine Übersicht aller Möglichkeiten.

Weiterlesen...

Kommunikationsdesign

Das Medienstudium für kreative Köpfe: Im Kommunikationsdesign Studium lernst du Botschaften und Kommunikationsstrategien zu visualisieren, z.B. auf Flyern, Plakaten, Websites, Werbefilmen und mehr.

Das erwartet dich im Kommunikationsdesign Studium

Im Studium Kommunikationsdesign, häufig auch unter Grafikdesign oder Mediendesign zu finden, lernst du die Grundlagen von Design, Kunst und Gestaltung kennen. Dazu zählen u.a. Designtheorie, Kunstgeschichte, Medientechnik, Typografie, Farbe und Form, Gestaltungslehre, Zeichnen oder Kommunikationswissenschaft.

Je nach Kommunikationsdesign-Studiengang kannst du eigene Schwerpunkte setzen, z.B. in Illustration, Bewegtbild, Packaging Design, Corporate Design oder Werbung.

 

Karrierechancen nach dem Studium

Als Kommunikationsdesigner kannst du dich selbstständig machen oder in Agenturen jeder Art, Kommunikations- und Marketingabteilungen von großen Unternehmen oder bei Verlagen, Kultureinrichtungen, Spielefirmen und TV-Sendern arbeiten.

Die meisten Arbeiten finden projektbasiert statt, das heißt du erarbeitest im Auftrag eines Kunden Konzepte, stellst Entwürfe vor und gestaltest ein Produkt. Das kann ein Film, ein Flyer, eine Zeitung oder eine Website sein – je nachdem, worin deine Stärken und Interessen liegen.

In unserem ausführlichen Artikel zum Kommunikationsdesign Studium erfährst du, welche Voraussetzungen du für das Studium erfüllen musst, welche Inhalte auf dem Studienplan stehen und wie die beruflichen Perspektiven aussehen. Der ganz große Pluspunkt: Wir listen dir auch gleich alle Hochschulen in Deutschland, die ein Kommunikationsdesign Studium anbieten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein Westfalen ist flächen- und bevölkerungsmäßig das größte Bundesland Deutschlands, es liegt ganz im Westen. NRW ist ausgesprochen lebenswert, nicht zuletzt aufgrund der 14 Universitäten, 16 Fachhochschulen und 28 staatlich anerkannten privaten Hochschulen, die das Publikum in den Städten jung halten. In Nordrhein Westfalen findet man sowohl große Metropolen als auch eine Vielzahl kleiner und mittelgroßer Städte. Großstädtisches Flair kann man in der Domstadt Köln, der Modestadt Düsseldorf und der grünen Kunstmetropole Essen erleben. Rhein und Ruhr prägen die Landschaft ebenso wie die Höhenzüge des Bergischen Lands und des Sauerlands. Wo früher einmal Braunkohle gefördert wurde, stehen renaturierte Halden heute für die Naherholung der Bevölkerung zur Verfügung.

Medien studieren in NRW

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Studiengänge im Bereich der Kommunikations- und Medienwissenschaften. Hier einige Lernstätten, die medienorientierte Fächer im Angebot haben: Die Universitäten Köln, Siegen, Wuppertal, Münster, Düsseldorf, Duisburg-Essen, Bonn, Bochum und Bielefeld sowie die RWTH Aachen. Diverse Fachhochschulen und viele private Hochschulen haben die Medien- und Kommunikationsstudiengänge ebenfalls in ihrem Portfolio. Interessant zu erwähnen ist, dass sich in NRW eine ausgesprochen vielfältige Theater- und Medienlandschaft befindet. Zahlreiche Medienunternehmen wie der WDR, der Funke Verlag oder die RTL Media Group bieten eine Vielzahl an Praktika und Stellen für Werkstudenten, sodass Studierende schon während des Studiums in die verschiedenen Bereiche hinein schnuppern können.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de