Schließen

Diplom Fotografie: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Diplom

Studiengang

Fotografie

Hochschulen

2 Hochschulen

Diplom

Der Diplom-Abschluss war vor der Bachelor- und Masterreform der häufigste akademische Grad in Deutschland. Besonders im Bereich Ingenieur-, Wirtschafts- und Naturwissenschaften war das Diplom der angestrebte Abschluss. Das Diplomstudium wird in zwei Teile geteilt: Zum einen gibt es das Grundstudium, das zwei bis vier Semester dauert und mit dem Vordiplom abgeschlossen wird. Für das Vordiplom muss – je nach Hochschule und Studienfach – eine schriftliche oder mündliche Prüfung abgelegt und bestanden werden.

Beim Vordiplom handelt es sich allerdings nicht um einen berufsbefähigenden Abschluss, es ist lediglich die erforderliche Prüfungsleistung, die für das Hauptstudium benötigt wird. Das Hauptstudium ist der zweite Teil des Diplomstudiums und dauert in der Regel drei bis sechs Semester. Im Hauptstudium spezialisiert man sich auf die gewählten Schwerpunkte. Am Ende des Studiums steht das erfolgreiche Verfassen einer Diplomarbeit, um den akademischen Grad zu erlangen. Seit dem Bologna-Prozess 2010 laufen die Diplomstudiengänge an den meisten Hochschulen nach und nach aus. Stattdessen werden die ehemaligen Diplomfächer modularisiert und in Bachelor- und Masterstudiengänge umgewandelt. An den meisten Universitäten werden daher keine Diplomstudiengänge mehr angeboten, vereinzelte Hochschulen bieten allerdings auch weiterhin grundanständige Diplomstudiengänge an.

Weiterlesen...

Fotografie

Der Studiengang für alle, die ihr Hobby zum Beruf machen wollen: Fotografie. Hier kannst du deine gestalterischen Fähigkeiten und deinen Umgang mit der Kamera perfektionieren.

Das Fotografie Studium: Inhalte und Voraussetzungen

Um zum Fotografie Studium zugelassen zu werden, braucht man jede Menge Talent. Das muss meistens anhand einer Bewerbungsmappe mit Arbeitsproben nachgewiesen werden. Denn im Fotografie Studium geht es nicht nur um die Geschichte der Fotografie und ihre Wirkung und Bedeutung für die Welt, sondern vor allem darin, sein Handwerk zu verstehen.

Du lernst die technische Seite der Fotografie kennen, mit analogen wie digitalen Kameras interessante Bilder hervorzubringen und worauf es beim Fotografieren ankommt. Denn zu einem guten Foto gehört in der Regel mehr als nur auf den Auslöser zu drücken. Ein Portrait wird anders aufgenommen, als eine Landschaft oder ein Produkt im Studio.

Karrierechancen nach dem Studium

Das Fotografie Studium ist also sehr praktisch aufgebaut. Du wirst viel herumexperimentieren können, um einen eigenen Stil zu finden oder wahre Fotokunst zu betreiben. Fotograf zu sein, ist sicher ein Traumjob, man darf jedoch nicht vergessen, dass Fotografen ganz verschiedene Jobs ausüben. Werbefotografie, Bildjournalismus, Medienkunst oder die Arbeit in einem Fotostudio unterscheiden sich stark.

Neugierig geworden? Wir haben in unserer ausführlichen Beschreibung zum Fotografie Studium alle wichtigen Infos zusammengefasst. In unserer großen Hochschul-Datenbank findest du alle Hochschulen, die ein Fotografie Studium anbieten! Ob Bachelor oder Master, Uni oder FH – bei uns findest du alle Medien-Studiengänge aus ganz Deutschland.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de