Schließen
Sponsored

Fernstudium Medienpädagogik in Kärnten gesucht?

Fernstudium Medienpädagogik in Kärnten - Dein Studienführer

Du willst Medienpädagogik als Fernstudium in Kärnten absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Kärnten recherchiert, an denen du Medienpädagogik als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Medienpädagogik als Fernstudium in Kärnten findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Ein Fernstudium führst du in der Regel die meiste Zeit in Eigenregie von zu Hause aus durch. Es finden nur wenig Präsenzveranstaltungen am Campus statt, so dass du das Studium optimal mit einer beruflichen Tätigkeit und/oder familiären Verpflichtungen verbinden kannst.

Auch im Medienbereich gibt es eine Vielzahl von Fernstudiengängen, mit denen du dich weiter qualifizieren kannst. Dabei kannst du einfache Weiterbildungen absolvieren oder auch Abschlüsse wie Bachelor oder Master erlangen. Da der Begriff des Fernstudiums nicht geschützt ist, solltest du allerdings darauf achten, dass es sich um einen akkreditierten Studiengang einer staatlich anerkannten Hochschule handelt.


Medienpädagogik

Der Umgang mit Medien will gelernt sein. In unserer medialen Gesellschaft ist es besonders wichtig, mit Medien (verantwortungsvoll) umgehen zu können.

Infos zum Studium und alle passenden Hochschulen

In unserer großen Hochschul-Datenbank findest du alle Hochschulen, die ein Medienpädagogik Studium anbieten! Ob Bachelor oder Master, Uni oder FH – bei uns findest du alle Medien-Studiengänge aus ganz Deutschland.

Die meisten Digital Natives können die neuen Medien ganz intuitiv bedienen. Mit der ständigen Präsenz von Medien im Alltag können aber auch Probleme und Herausforderungen entstehen, vor allem aber auch Chancen. Gerade Kinder und Jugendliche profitieren beim Lernen von E-Learning-Konzepten. Innerhalb der Mediendidaktik lernst du im Studium, welche Bedeutung Medien in Lernprozessen einnehmen können. Ein weiteres großes Stichwort ist die Medienkompetenz: In Schulen muss gelehrt werden, wie man richtig mit einem Computer, Smartphone oder Tablet umgeht, um an die richtigen Informationen zu kommen. Gleichzeitig muss ein kritischer Umgang geschult werden, denn Mediennutzer sollten das, was sie konsumieren, auch kritisch hinterfragen können.

Das Medienpädagogik Studium ist also stark in der Erziehungswissenschaft verankert, weist aber auch Elemente aus Soziologie, Psychologie und Medienpsychologie auf.


Weitere Informationen zum Medienpädagogik Studium