Medienmanagement in Sachsen studieren?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Medienmanagement

Bundesland

Sachsen

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

Medienmanagement

Irgendwas mit Medien trifft auf diesen Studiengang nicht zu. Denn im Medienmanagement Studium bereitest du dich zielführend auf Jobs mit Verantwortung in der Medienbranche vor.

Infos zum Studium und alle passenden Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum Medienmanagement Studium sagen wir dir, was du im Studium lernst, welche Voraussetzungen du mitbringen muss und wie deine Karriere nach dem Abschluss aussehen könnte. Und damit du auch gleich die richtige Hochschule für dich findest, listen wir dir alle Hochschulen, die ein Medienmanagement Studium anbieten, in einer praktischen Liste auf.

Wie der Teil "Management" im Namen von Medienmanagement schon vermuten lässt, basiert das Studium auf betriebswirtschaftlichen Inhalten. Du wirst also zum Profil in Medienbetriebswirtschaft, d.h. du kennst dich nach dem Studium in Controlling, Medienrecht, Mathematik, Marketing und Rechnungswesen genauso aus wie in typischen Medienfächern, wie Medienpsychologie, Journalismus oder Marktforschung. Dieser Mix aus BWL- und Medieninhalten qualifiziert dich für die Übernahmen von strategischen Aufgaben bei Medienunternehmen. Du kannst beim Fernsehen, beim Radio, in Redaktionen, Agenturen oder Marketingabteilungen von großen Unternehmen arbeiten. Was du genau machst, hängt dabei ganz von deinen persönlichen Interessen und Talenten ab. Programmplanung beim Fernsehen, Pressesprecher bei einem Verein, Social Media Manager oder Produzent bei einem Medienprojekt – alles ist möglich.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Sachsen

Der Freistaat Sachsen befindet sich im Osten der Bundesrepublik. Er liegt an der Grenze und berührt damit Polen und die Tschechische Republik. Bedeutende Städte sind Dresden, Leipzig und Chemnitz, schließlich Zwickau sowie Freiberg. Sachsen ist als das wirtschaftsstärkste der fünf Neuen Bundesländer bekannt. Politisch zerfällt das Land in 10 Landkreise und drei kreisfreie Städte. Der größte Ballungsraum des Bundeslandes befindet sich um die Landeshauptstadt Dresden. Auf das Stadtgebiet gesehen hat Leipzig allerdings eine etwas größere Bevölkerung zu verzeichnen. Die beiden größten Städte des Landes gelten als Kulturzentren von Weltrang. Gerade Leipzig wird zudem als ein entscheidender Messestandort begriffen.

Medien studieren in Sachsen

Bedeutende Hochschulen in Sachsen sind zunächst die vier Universitäten des Freistaates in Dresden, Leipzig, Chemnitz und Freiberg. Diverse medienspezifische Studiengänge werden etwa von der Technischen Universität Dresden angeboten. Auch die Universität Leipzig lehrt Kommunikations- und Medienwissenschaft. Was die kleineren Hochschulen betrifft, bietet etwa die Hochschule in Mittweida das Fach Angewandte Medien an.

Alle Hochschulen in Sachsen

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de