Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Nachhaltiges Design

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 2 Semester
  • Art Vollzeit

Der zweisemestrige Studiengang Nachhaltiges Design M.A. vertieft die Betrachtung und Vermittlung von Design im Kontext der ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Herausforderungen und Potenziale unserer Zeit. Primär richtet sich der Studiengang Nachhaltiges Design M.A. an die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Nachhaltiges Design B.A. Aber auch an alle anderen, die einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss (z.B. Bachelor) in Studiengängen mit Bezügen zu Design, Kunst oder Nachhaltigkeit haben, können sich für den Master-Studiengang bewerben. Ggf. fehlende Creditpoints (ECTS) oder Kompetenzen können in sogenannten Qualifizierungskursen vor Studienbeginn kompakt nachgeholt werden.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Je nach Vorqualifikation können Sie Ihren Master in zwei, drei oder vier Semestern abschließen. Sie können dabei entsprechend entweder 60, 90 oder 120 ECTS erwerben.

Das Masterstudium vertieft die im Bachelor erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen weiter, ermöglicht Spezialisierungen und schafft Zugang und Partizipation im Hinblick auf aktuelle akademische Nachhaltigkeits- und Designdiskurse. Basierend auf den drei Bereichen Designprojekte, Nachhaltigkeit und Design sowie Designforschung mündet das Masterstudium im Abschlusssemester in eine praktische Masterarbeit und eine dazugehörige Mastertheorie, durch die der wissenschaftliche Anspruch im Sinne des im Design zu beobachtenden Academic Turns untermauert werden soll. Wie der Bachelorstudiengang, so lebt auch der Masterstudiengang von Wahl- und Spezialisierungsmöglichkeiten für einzelne, individuell kombinierbare Designschwerpunkte und ist in dieser Form einzigartig im deutschsprachigen Raum.

Studienschwerpunkte

Kommunikationsdesign, Produktdesign, Fotografie, Illustration. Innerhalb dieser vier übergeordneten Schwerpunkte können individuelle Kompetenzen in den Fokus gerückt werden, beispielsweise in Designmanagement, Webdesign, Grafikdesign, Objektgestaltung oder Animation.

Besonderheiten des Studiengangs

  • Studienschwerpunkte können immer wieder neu gesetzt oder kombiniert werden.
  • Intensive individuelle Betreuung durch praxiserfahrene, hoch qualifizierte und engagierte Lehrkräfte.
  • Schon während des Studiums werden durch reale Semesterprojekte Kontakte zu späteren Auftrag- und Arbeitgebern geknüpft.
  • Hervorragende Perspektiven nach dem Abschluss: Designerinnen und Designer, die interdisziplinär arbeiten und konzeptstark gestalten können und darüber hinaus auch noch über hohe Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen verfügen, sind gefragter denn je.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium Nachhaltiges Design an der ecosign

ODER

  • Anderes abgeschlossenes erstes berufsqualifizierendes Studium in thematisch verwandten Studiengängen, z.B. Design-, Kunst- oder Nachhaltigkeitsbezug
  • Erfolgreiche Teilnahme und Einreichung eines Portfolios mit gestalterischen Arbeiten an einem unserer Auswahltage
  • Ggf. Absolvierung von Qualifizierungskursen, die fehlende Creditpoints und Studieninhalte kompensieren
  • Für ausländische Bewerber*innen: Deutschkenntnisse auf Sprachniveau DSH 1 oder Test DaF Stufe TDN 3 oder gleichwertige Kenntnisse

Die Studiengebühren betragen 685 EUR im Monat (Finanzierung mit der Stundung der ecosign ab 385 EUR im Monat).

Das Studium an der ecosign wird durch zahlreiche staatliche und institutionelle Förderungsmöglichkeiten unterstützt, z.B. durch BAföG und Stipendien.

zurück zur Hochschule