Schließen
Sponsored

Bachelor Interaktive Medien: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Interaktive Medien - Dein Studienführer

Du willst deinen Interaktive Medien Bachelor absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Interaktive Medien Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für den Interaktive Medien Bachelor findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Seit seiner Einführung im Jahre 1999 durch den “Bologna-Prozess” ist der Bachelor aus unserem heutigen Hochschulsystem nicht mehr wegzudenken. Von dem lat. Wort “bakkalaureus” stammend, was soviel bedeutet, wie “mit Lorbeeren gekrönt”, bezeichnet der Bachelor den ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss, der z.B. durch ein Masterstudium ergänzt werden kann.

Es gibt übrigens verschiedene Arten von Bachelor-Abschlüssen! Im Bereich Medien erwirbst du in der Regel den Titel Bachelor of Arts (B.A.).

Das Studium dauert normalerweise sechs Semester und ist modular aufgebaut. Das heißt, dein Studium im Medienbereich ist durch Module strukturiert. Dabei fasst ein Modul ein oder mehrere Lehrveranstaltungen mit einem Lernziel zusammen. Für die erfolgreiche Teilnahme an den Seminaren oder Vorlesungen erhältst du Leistungspunkte, sogenannte Credit Points (CPs). Pro Semester solltest du insgesamt 30 CPs erwerben, für das gesamte Studium fallen im Allgemeinen insgesamt 180 CPs an. Ziel dieses Punktesystems ist die bessere Vergleichbarkeit und Transparenz deiner Studienleistungen mit anderen Studiengängen.

Vorteil des Bachelor-Systems ist, dass du innerhalb von nur drei Jahren einen europaweit anerkannten Abschluss in der Tasche hast, mit dem du dich entweder weiter qualifizieren kannst oder direkt in den Arbeitsmarkt einsteigen kannst.


Interaktive Medien

In Zeiten der Digitalisierung gewinnen interaktive Inhalte mehr und mehr an Bedeutung. Statt einseitigen Erlebnissen am Laptop und Smartphone setzen Entwickler immer mehr auf Apps, Spiele und Softwares, bei denen die Interaktivität im Vordergrund steht. Diese kommen mittlerweile in einer Vielzahl von Branchen zum Einsatz und eröffnen dir so verschiedene Karrieremöglichkeiten.

Eine praxisnahe Ausbildung

Im Interaktive Medien Studium beschäftigst du dich mit Inhalten rund um Animation, App-Entwicklung und Gamedesign. Von der 2D- und 3D-Animation über Interface und Sound Design bis hin zum Motion Capture und Marketing vermittelt dir das Studium alle relevanten Inhalte, die du in der Branche benötigst. Je nach Hochschule hast du zudem die Möglichkeit, einen Schwerpunkt im Bereich der Gestaltung oder Informatik zu wählen, während andere Universitäten Spezialisierungen wie inhaltliche Konzeption, audiovisuelle Gestaltung oder Veröffentlichung anbieten. Durch weitere Kompetenzen wie dem Präsentieren und wissenschaftlichem Arbeiten wirst du optimal auf eine Karriere auf dem Gebiet der Interaktiven Medien vorbereitet.


Weitere Informationen zum Interaktive Medien Studium