Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Fotografie in Niederösterreich gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Fotografie in Niederösterreich - Dein Studienführer

Du willst Fotografie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Niederösterreich absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Niederösterreich recherchiert, an denen du Fotografie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Fotografie als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Niederösterreich findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, durch die du dich auch im Beruf noch weiterbilden kannst. So hast du die Möglichkeit, deinen Bachelor- oder Masterabschluss auch neben der Arbeit zu erwerben, was vor allem neue berufliche Perspektiven mit sich bringen kann. Besonders dann, wenn ein Fernstudium für dich nicht in Frage kommt, weil es dir schwer fällt, dich Zuhause zu konzentrieren, hast du hier die Möglichkeit, dir das nötige Wissen innerhalb einer Gemeinschaft anzueignen.

Du musst nicht unbedingt einem Vollzeitstudium nachgehen, um dich für einen Beruf in den Medien zu qualifizieren. Einer der bekanntesten Medien Studiengänge, die sich auch in dieser Form studieren lassen, ist das Medienmanagement, auch bekannt als Medienwirtschaft oder Medienökonomie. Dieser Studiengang ist vor allen Dingen für diejenigen geeignet, die sich auch für BWL interessieren. Allerdings gibt es auch andere Studiengänge, die sich berufsbegleitend studieren lassen – in unserer Hochschuldatenbank findest du eine Übersicht aller Möglichkeiten.


Fotografie

Der Studiengang für alle, die ihr Hobby zum Beruf machen wollen: Fotografie. Hier kannst du deine gestalterischen Fähigkeiten und deinen Umgang mit der Kamera perfektionieren.

Das Fotografie Studium: Inhalte und Voraussetzungen

Um zum Fotografie Studium zugelassen zu werden, braucht man jede Menge Talent. Das muss meistens anhand einer Bewerbungsmappe mit Arbeitsproben nachgewiesen werden. Denn im Fotografie Studium geht es nicht nur um die Geschichte der Fotografie und ihre Wirkung und Bedeutung für die Welt, sondern vor allem darin, sein Handwerk zu verstehen.

Du lernst die technische Seite der Fotografie kennen, mit analogen wie digitalen Kameras interessante Bilder hervorzubringen und worauf es beim Fotografieren ankommt. Denn zu einem guten Foto gehört in der Regel mehr als nur auf den Auslöser zu drücken. Ein Portrait wird anders aufgenommen, als eine Landschaft oder ein Produkt im Studio.

Karrierechancen nach dem Studium

Das Fotografie Studium ist also sehr praktisch aufgebaut. Du wirst viel herumexperimentieren können, um einen eigenen Stil zu finden oder wahre Fotokunst zu betreiben. Fotograf zu sein, ist sicher ein Traumjob, man darf jedoch nicht vergessen, dass Fotografen ganz verschiedene Jobs ausüben. Werbefotografie, Bildjournalismus, Medienkunst oder die Arbeit in einem Fotostudio unterscheiden sich stark.

Neugierig geworden? Wir haben in unserer ausführlichen Beschreibung zum Fotografie Studium alle wichtigen Infos zusammengefasst. In unserer großen Hochschul-Datenbank findest du alle Hochschulen, die ein Fotografie Studium anbieten! Ob Bachelor oder Master, Uni oder FH – bei uns findest du alle Medien-Studiengänge aus ganz Deutschland.


Weitere Informationen zum Fotografie Studium