Diplom Medientechnik: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Diplom

Studiengang

Medientechnik

Hochschulen

3 Hochschulen

Diplom

Der Diplom-Abschluss war vor der Bachelor- und Masterreform der häufigste akademische Grad in Deutschland. Besonders im Bereich Ingenieur-, Wirtschafts- und Naturwissenschaften war das Diplom der angestrebte Abschluss. Das Diplomstudium wird in zwei Teile geteilt: Zum einen gibt es das Grundstudium, das zwei bis vier Semester dauert und mit dem Vordiplom abgeschlossen wird. Für das Vordiplom muss – je nach Hochschule und Studienfach – eine schriftliche oder mündliche Prüfung abgelegt und bestanden werden.

Beim Vordiplom handelt es sich allerdings nicht um einen berufsbefähigenden Abschluss, es ist lediglich die erforderliche Prüfungsleistung, die für das Hauptstudium benötigt wird. Das Hauptstudium ist der zweite Teil des Diplomstudiums und dauert in der Regel drei bis sechs Semester. Im Hauptstudium spezialisiert man sich auf die gewählten Schwerpunkte. Am Ende des Studiums steht das erfolgreiche Verfassen einer Diplomarbeit, um den akademischen Grad zu erlangen. Seit dem Bologna-Prozess 2010 laufen die Diplomstudiengänge an den meisten Hochschulen nach und nach aus. Stattdessen werden die ehemaligen Diplomfächer modularisiert und in Bachelor- und Masterstudiengänge umgewandelt. An den meisten Universitäten werden daher keine Diplomstudiengänge mehr angeboten, vereinzelte Hochschulen bieten allerdings auch weiterhin grundanständige Diplomstudiengänge an.

Weiterlesen...

Medientechnik

Das etwas andere Medienstudium: In der Medientechnik dreht sich alles um die Technologien, die für die Produktion und Nutzung von Medien gebraucht werden.

Infos zum Studium und alle passenden Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum Medientechnik Studium informieren wir dich darüber, was du alles im Studium lernst, wie deine Karriere nach dem Abschluss aussehen könnten und listen dir gleich alle Hochschulen, die ein Medientechnik Studium anbieten.

Medientechnik-Studiengänge setzen auf die Vermittlung von technischen Grundlagen und sind sehr häufig stark ingenieurwissenschaftlich ausgerichtet und unterscheidet sich damit stark von anderen Medien-Studiengängen. Drucktechnik, Radiotechnik, Soundtechnik, Webtechnik, Audio- und Videotechnik – das alles sind Techniken, die in der Medienbranche zur Anwendung kommen. Das Studium definiert sich also aus einem Mix von Technik, Informatik, Wirtschaft und Medien. Dabei ist jeder Medientechnik Studiengang etwas anders gestaltet. So kann teilweise die Drucktechnologie im Fokus stehen, anderswo das Software-Engineering und bei einem anderen Studiengang das Audio Engineering.

Mit dem Studienabschluss in Medientechnik kannst du je nach Interesse in der Entwicklung von Mediensystemen arbeiten, im Bereich Webentwicklung, als Tontechniker, Bildingenieur oder Projekte in der Medienbranche managen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de