Master Medieninformatik in Hannover: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Medieninformatik

Stadt

Hannover

Master

Der Master bezeichnet einen europaweit anerkannten Hochschulabschluss, der an den Bachelor oder an einen klassischen Abschluss wie Magister oder Diplom anschließt.

Möchtest du einen Master im Bereich Medien machen, musst du i.d.R. mit einer Dauer von vier Semestern, seltener mit vier Semestern, rechnen. Man unterscheidet innerhalb der Masterstudiengänge zwischen eher forschungs- und anwendungsorientierten Studiengängen bzw. zwischen dem konsekutiven und dem weiterbildenden Master. Der konsekutive Master baut dabei auf einem bestimmten Bachelor-Studiengang auf. Der weiterbildende Master hingegen setzt Berufserfahrung von mindestens einem Jahr voraus.

Im Medienbereich wirst Du eher auf anwendungsorientierte Studiengänge treffen, die einen hohen Praxisbezug aufweisen, seltener auch auf weiterbildende Studiengänge.

Dein Studium im Medienbereich schließt du mit dem Master of Arts (M.A.) ab. Danach steht deinem Einstieg ins Berufsleben nichts mehr im Weg. Alternativ kannst du dich noch für eine Promotion entscheiden.

Weiterlesen...

Medieninformatik

Ein Studium für Fans digitaler Medienprodukte: Im Medieninformatik Studium kannst du u.a. lernen, wie man Webseiten programmiert, Games entwickelt und Apps erstellt.

Infos zum Studium und alle passenden Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum Medieninformatik Studium informieren wir dich über Studieninhalte, Voraussetzungen und Karriereperspektiven. Damit die Studienwahl so einfach wie möglich wird, listen wir dir auch gleich alle Hochschulen, die ein Medieninformatik Studium anbieten.

Das Medieninformatik Studium ist sehr interdisziplinär ausgerichtet, das heißt du lernst Themen aus dem Bereich Medien und Informatik kennen. Zum einen hast du also typische Informatik-Fächer, wie Programmierung, Datenbankstrukturen, IT-Sicherheit, Softwaretechnik und Webdesign, zum anderen aber auch Medienmanagement und Mediengestaltung. Je nach Hochschule können die verschiedenen Studiengänge ganz unterschiedlich Schwerpunkte haben, z.B. Interface Design, Application Design oder Computer Games Technology.

Mit dem Abschluss in Medieninformatik kannst du als Software-Entwickler, Games Developer, IT-Berater, Mediaplaner oder Web-Entwickler durchstarten. Mit deinem Informatik-Know-how bist du für Positionen in Unternehmen, die digitale Medien produzieren, überall gefragt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hannover

Die zur Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg gehörende Hauptstadt Niedersachsens hat ca. 540.000 Einwohner und ist nicht nur Messe-, sondern auch Universitätsstadt und wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Bedeutende Sehenswürdigkeiten sind die Altstadt, das Neue Rathaus und die Herrenhäuser Gärten. Gut zur Entspannung und zur sportlichen Betätigung eignen sich der rund um Hannover führende Grüne Ring, die Eilenriede – ein Stadtwald mit zahlreichen Wander- und Radwegen – sowie der Maschsee. Jedes Jahr im Sommer findet das dreiwöchige Maschseefest statt, das als der Höhepunkt des Stadtlebens gilt. Die besten Clubs und Kneipen befinden sich im Stadtteil Linden.

Medien in Hannover studieren

An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover können z. B. der Bachelorstudiengang Medienmanagement und die Masterstudiengänge Medienmanagement und Medien & Musik belegt werden. Mehr Auswahl gibt es an der Hochschule Hannover, speziell an der Fakultät für Medien, Information und Design. Der Erwerb eines Bachelortitels in Medienpsychologie oder in Medienkommunikation & Journalismus ist an der Fachhochschule des Mittelstands möglich.

Alle Hochschulen in Hannover

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de