Master Medienpädagogik in Baden-Württemberg gesucht?

Abschluss

Master

Studiengang

Medienpädagogik

Bundesland

Baden-Württemberg

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Medienpädagogik

Der Umgang mit Medien will gelernt sein. In unserer medialen Gesellschaft ist es besonders wichtig, mit Medien (verantwortungsvoll) umgehen zu können.

Infos zum Studium und alle passenden Hochschulen

In unserer großen Hochschul-Datenbank findest du alle Hochschulen, die ein Medienpädagogik Studium anbieten! Ob Bachelor oder Master, Uni oder FH – bei uns findest du alle Medien-Studiengänge aus ganz Deutschland.

Die meisten Digital Natives können die neuen Medien ganz intuitiv bedienen. Mit der ständigen Präsenz von Medien im Alltag können aber auch Probleme und Herausforderungen entstehen, vor allem aber auch Chancen. Gerade Kinder und Jugendliche profitieren beim Lernen von E-Learning-Konzepten. Innerhalb der Mediendidaktik lernst du im Studium, welche Bedeutung Medien in Lernprozessen einnehmen können. Ein weiteres großes Stichwort ist die Medienkompetenz: In Schulen muss gelehrt werden, wie man richtig mit einem Computer, Smartphone oder Tablet umgeht, um an die richtigen Informationen zu kommen. Gleichzeitig muss ein kritischer Umgang geschult werden, denn Mediennutzer sollten das, was sie konsumieren, auch kritisch hinterfragen können.

Das Medienpädagogik Studium ist also stark in der Erziehungswissenschaft verankert, weist aber auch Elemente aus Soziologie, Psychologie und Medienpsychologie auf.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Baden-Württemberg

Im Vergleich zu anderen Bundesländern gibt es in Baden-Württemberg keine zentralen "Mega-Hochschulen", sondern eher eine dezentrale Struktur mit Standorten wie Stuttgart, Mannheim und Ulm, Klassikern wie Heidelberg und Tübingen und darüberhinaus mit attraktiven Universitäten, dualen Studiengängen und privaten Trägern etwa in Konstanz am Bodensee, Furtwangen im Schwarzwald oder Aalen und Schwäbisch-Gmünd auf der Ostalb. Wer hier ein Studium antritt, profitiert von kurzen Wegen, einer guten lokalen Infrastruktur, bezahlbaren Studentenbuden und gut ausgestatteten Fakultäten. Hinzu kommt ein exzellenter Freizeitwert. Denn wo gibt es so etwas wie in Konstanz: Nach der Uni direkt an den Bodensee zum Baden, Surfen oder Segeln?

Medien studieren in Baden-Württemberg

An vielen Hochschulen im "Ländle" gibt es mittlerweile Studiengänge im Bereich Medien und Kommunikation. Entweder als Hauptstudium, als Aufbaustudium oder verzahnt über das duale System mit Medienunternehmen und anderen Arbeitgebern. Leuchttürme sind etwa die Hochschule für Medien in Stuttgart auf dem Uni-Campus oder die Hochschule in Schwäbisch-Gmünd, wo so zukunftsweisende Fächer wie Interface-Design angeboten werden. An Praktika-Plätzen mangelt es ebenso wenig in Baden-Württemberg – mit dem SWR, großen Verlagshäusern, vielen mittelständischen Global Playern und Namen wie Bosch, Porsche, Daimler oder SAP gibt es für Studierende im Bereich Medien und Kommunikation viele Anknüpfungspunkte.

Alle Hochschulen in Baden-Württemberg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de