Fotografie in Hamburg gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Fotografie

Stadt

Hamburg

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

Fotografie

Der Studiengang für alle, die ihr Hobby zum Beruf machen wollen: Fotografie. Hier kannst du deine gestalterischen Fähigkeiten und deinen Umgang mit der Kamera perfektionieren.

Infos zum Studium und alle passenden Hochschulen

In unserer großen Hochschul-Datenbank findest du alle Hochschulen, die ein Fotografie Studium anbieten! Ob Bachelor oder Master, Uni oder FH – bei uns findest du alle Medien-Studiengänge aus ganz Deutschland. Um zum Fotografie Studium zugelassen zu werden, braucht man jede Menge Talent. Das muss meistens anhand einer Bewerbungsmappe mit Arbeitsproben nachgewiesen werden. Denn im Fotografie Studium geht es nicht nur um die Geschichte der Fotografie und ihre Wirkung und Bedeutung für die Welt, sondern vor allem darin, sein Handwerk zu verstehen. Du lernst die technische Seite der Fotografie kennen, mit analogen wie digitalen Kameras interessante Bilder hervorzubringen und worauf es beim Fotografieren ankommt. Denn zu einem guten Foto gehört in der Regel mehr als nur auf den Auslöser zu drücken. Ein Portrait wird anders aufgenommen, als eine Landschaft oder ein Produkt im Studio.

Das Fotografie Studium ist also sehr praktisch aufgebaut. Du wirst viel herumexperimentieren können, um einen eigenen Stil zu finden oder wahre Fotokunst zu betreiben. Fotograf zu sein, ist sicher ein Traumjob, man darf jedoch nicht vergessen, dass Fotografen ganz verschiedene Jobs ausüben. Werbefotografie, Bildjournalismus, Medienkunst oder die Arbeit in einem Fotostudio unterscheiden sich stark.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hamburg

Die Großstadt Hamburg, die zugleich als Bundesland firmiert, befindet sich im Norden Deutschlands und grenzt an Schleswig-Holstein sowie Niedersachsen. Der Stadtstaat an der Alster gehört zu den größten Städten in ganz Deutschland und gilt mit 1800000 Einwohnern als die größte europäische Stadt, die nicht zugleich als Hauptstadt eines Staates dient. Auch als Industriestandort nimmt Hamburg in Deutschland eine führende Position ein. Die wichtigsten Städte in der näheren Umgebung Hamburgs sind das circa 50 Kilometer entfernt gelegene Lübeck, überdies Kiel, Bremerhaven und Bremen sowie schließlich Schwerin. Natürlich kommt der alten Hansestadt auch eine überragende kulturelle Bedeutung zu.

Medien in Hamburg studieren

In Hamburg findet sich eine große Zahl verschiedenster Hochschulen. Die größte Hochschule der Stadt ist die Universität Hamburg. Doch auch der Technischen Universität Hamburg-Harburg kommt einige Bedeutung zu. Ein Medienstudium wird unter anderem von der Hamburger Universität angeboten. Hier kann etwa der Bachelor Medien- und Kommunikationswissenschaft studiert werden. Auch an den vielfältigen kleineren Hochschulen finden sich ähnliche Möglichkeiten. So bietet etwa die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg das Fach Digitale Kommunikation an.

Alle Hochschulen in Hamburg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de